Kichererbsen Falafel

Überraschen Sie ihre Lieben mit dem Kichererbsen Falafel Rezept.

kichererbsen-falafel.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (908 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Kichererbsen
1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zwiebel
1 Bund Petersilie
2 TL Koriander
0.5 TL Backpulver
1 Msp Salz
1 Msp Pfeffer

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Eine große Schüssel mit kaltem Wasser füllen und die Kichererbsen über Nacht darin einweichen. Am nächsten Tag in ein Sieb abgießen und mit abspülen. In einem großen Topf füllen und mit Wasser bedecken. Aufkochen und etwa 60 Minuten lang weichkochen.
  2. Die Petersilie waschen, ausschütteln und fein hacken. Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Die Zwiebel schälen und mit einem scharfen Messer fein hacken. Ein großes Gefäß bereitstellen und die Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel, Koriander und Backpulver beimengen. Mit einem Küchenmixer zu einer cremigen Paste pürieren. Mit reichlich Salz und Cayennepfeffer würzen und mit Frischhaltefolie zudecken. Für 30 Minuten um Kühlschrank rasten lassen.
  3. Aus dem Teig Esslöffelgroße Stücke entnehmen und mit den Händen gleichmäßige, nicht allzugroße Kugeln formen. Einen tiefen Topf mit reichlich Öl füllen und auf mittlere Hitze erwärmen. Die Kugeln darin gleichmäßig portionsweise herausbraten. Ein großes Stück Küchenrolle auflegen und die Kugeln darauf abtropfen und etwas abkühlen lassen.
  4. Appetitlich auf Tellern anrichten und warm servieren.

Tipps zum Rezept

Servieren Sie Hummus oder Weißbrot zu diesem köstlichen Falafel Rezept.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

gefullte-paprika.jpg

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Ich habe die Falafel schon ein paar Mal am Wiener Naschmarkt gegessen. Die eigenen schmecken immer ein wenig anders. Kommt sehr auf die Gewürze an.

Auf Kommentar antworten

Isa1986

Da fehlt ein Ei meine Lieben. Ohne Ei zerfällt das alles im Öltopf. Ansonsten sehr lecker :) und gesund;)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

du kannst ein Ei zwar hinzufügen, ist aber nicht notwendig Rezept ist ok - versuchs mal ;)

Auf Kommentar antworten

Isa1986

Ich habes ohne Ei gemacht und mir ist alles zerfallen. Aber vllt hab ich irgendwas verkehrt gemacht:) LG

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

hast du die Masse gut püriert und in den Kühlschrank gestellt? Dann mit nassen Händen Bällchen formen und in der Pfanne schwimmend ausbacken...

Auf Kommentar antworten

Daniella

Ich werde die Falafel am Wochenende nachkochen. Hab sie in Berlin zum ersten Mal gegessen. Bin gespannt ob sie nach dem Rezept und meinem Können genau so gut schmecken.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair