Knoblauch-Pesto

Knoblauch-Pesto passt zu Nudeln, Reis, Fleisch oder knusprigem Weißbrot.

knoblauch-pesto.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (761 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Bund Petersilie
2 TL Kapern
150 ml Bona Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 Stk Knoblauch
1 EL Pinienkerne

Zeit

25 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Petersilie waschen und sehr klein hacken, dann die Kapern ebenfalls zerkleinern und hinzufügen, anschließend den Knoblauch durchpressen, Pinienkerne zerstoßen und unter die Masse rühren.
  2. Olivenöl hinzufügen bis die Masse im Öl schwimmt. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Mit ofenwarmen Baguette servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
357
Fett
34,64 g
Eiweiß
2,51 g
Kohlenhydrate
9,96 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Lagoa Weisswein trocken

ÄHNLICHE REZEPTE

baerlauchpesto.jpg

BÄRLAUCHPESTO

Dieses selbstgemachte Bärlauchpesto ist ein Gedicht. Das Rezept reicht für vier Gläser.

basilikum-pesto.jpg

BASILIKUM-PESTO

Ein Basilikum-Pesto wird klassisch mit Nudeln verzehrt. Dieses Rezept bringt italienisches Flair auf den Teller.

avocado-pesto.jpg

AVOCADO-PESTO

Sehr köstlich schmeckt das Avocado-Pesto. Das Rezept passt zu gegrilltem Fleisch oder Gnoochi.

tomaten-pesto-mit-frischen-tomaten.jpg

TOMATEN PESTO MIT FRISCHEN TOMATEN

Zuviele Tomaten im Garten, dann haben wir dafür das passende Rezept vom Tomaten Pesto mit frischen Tomaten.

baerlauchpesto.jpg

BÄRLAUCHPESTO

Das Bärlauchpesto sollte in der Frühlingszeit einen fixen Platz im Kühlschrank haben. Dieses Rezept ist billig, gesund und einfach.

pesto-genovese.jpg

PESTO GENOVESE

Ein Pesto Genovese wird zum Verfeinern von einzelnen Speisen verwendet. Hier das Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

Katerchen

Das Knoblauch-Petersilienpesto klingt vielversprechend. Werde gleich etwas mehr davon machen, mit Öl bedeckt dürfte das im Kühlschrank länger halten.

Auf Kommentar antworten

martha

Gute Anregung, dies gleich mal zu probieren, denn Petersilblätter und Knoblauch habe ich derzeit jede Menge im Garten.

Auf Kommentar antworten

martha

Ist sehr gut gelungen, habe jedoch einige Knoblauchzehen mehr für einen intensiveren Geschmack genommen. Das Pesto haben wir zu Nudeln gegessen.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Habe i h ebenfalls ausprobiert. Mit ein paar bärlauch Blätter noch dazu. Auf Spagetti serviert und einen Blattsalat dazu.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Die Kapern geben diesem Pesto noch einen extra Pfiff, sehr gerne esse ich es am Abend nur zu Vollkornbaguette.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich mache sehr gerne Pesto. Das kann man schon am Vortag zubereiten. Pestos halten auch ein paar tage im Kühlschrank.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Nüsse für den Nussschnaps

am 18.06.2021 12:49 von Pesu07

Wiederverwendbare "Eiswürfel"

am 18.06.2021 12:19 von Raptor

Quallen das Superfood?

am 18.06.2021 12:00 von snakeeleven