Königschnitten

Ob beim zubereiten oder probieren dieses Königsschnitten-Rezeptes - Sie fühlen sich dabei bestimmt wie ein richtiger König!

Königschnitten Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (29 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

300 g Mehl
210 g Butter
30 g Zucker
2 Stk Dotter
1 Pk Germ (trocken)
1 Schuss Milch

Zutaten für die Fülle

4 Stk Dotter
140 g Zucker
2 Sp Schokolade (zerlassen, dunkel, 2 Rippen)
200 g Nüsse
6 Stk Eiklar

Zutaten zum Bestreichen

120 mg Marmelade (Ribisel oder Marille)

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

90 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Aus dem Mehl, der Butter, dem Zucker, den Dottern und dem in etwas Milch aufgelösten Germ einen Teig kneten und diesen für eine halb Stunde in den Kühlschrank geben.
  2. Während der Teig kaltgestellt ist, die Fülle vorbereiten Dafür die Eigelbe und Zucker sehr schaumig rühren und die zerlassene Schokolade dazugeben. Zuletzt den Eischnee und die Nüsse unterheben.
  3. Ein Backblech befetten und bemehlen. Den Teig in drei Teile teilen. Zuerst eine Schicht Teig aufs Blech legen. Diese dick mit Füllung bestreichen. Anschließend wieder eine Schicht Teig drauflegen. Dann mit Marmelade bestreichen.
  4. Den restlichen Teig fürs Gitter auf der obersten Schicht verwenden. Dafür den Teig in Streifen schneiden und als Gitterform auf den Kuchen geben.
  5. Den Kuchen für etwa 30 Minuten bei bei 180°, Ober- und Unterhitze backen.

Nährwert pro Portion

kcal
491
Fett
30,73 g
Eiweiß
12,74 g
Kohlenhydrate
42,75 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Kardinalschnitten

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte ist mit diesem Rezept gar nicht schwer in der Zubereitung.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

xerq1962

das Rezept gefällt mir sehr gut und ich möchte es nachbacken.
Jedoch komme ich nicht drauf, was die Mengenangabe "Sp" bei der Schokolade in der Füllung bedeutet.
Kommt da noch Marmelade drauf?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Sp sind zwei Spalten soll heißen 2 Rippen, ja ist Marmelade, steht nun besser beschrieben dort.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Gießwasser

am 28.05.2022 22:28 von Maarja

Wassereis

am 28.05.2022 19:38 von MaryLou