Kohlrabisuppe mit Forellenfilet

Ein feines und sehr delikates Rezept für eine winterliche Vorspeise ist die Kohlrabisuppe mit Forellenfilet.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 3,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Kohlrabi
2 EL Butter
1 Stk Zwiebel
0.5 Becher Schlagobers
500 ml Gemüsesuppe
80 g Forellenfilet (geräuchert)
1 Msp Chilipulver (scharf)
1 Schuss Zitronensaft

Benötigte Küchenutensilien

Pürierstab - Stabmixer

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Kohlrabisuppe mit Forellenfilet zuerst Kohlrabi und Zwiebel schälen, klein schneiden und in einem Topf mit Butter anschwitzen. Mit der Suppe aufgießen und das Gemüse weich kochen.
  2. Obers einrühren und mit Chili, etwas Zitronensaft würzen. Die Suppe mit dem Stabmixer passieren.
  3. Fischfilet n ca. 1 cm große Stücke schneiden, in Tellern anrichten und die Suppe darüber gießen.

Tipps zum Rezept

Mit Dillspitzen garnieren.

Nährwert pro Portion

kcal
378
Fett
31,06 g
Eiweiß
10,45 g
Kohlenhydrate
4,37 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

brokkoli-suppe.jpg

BROKKOLI SUPPE

Suppen sind immer willkommen. Das Rezept für Brokkoli Suppe wärmt unseren Körper und spendet Kraft.

zwiebelsuppe.jpg

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

knoblauchcremesuppe.jpg

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Diese Knoblauchcremesuppe kann eine scharfe Sache werden. Bei diesem Rezept können sie die Knoblauchmenge nach Belieben erweitern.

leichte-tomatensuppe.jpg

LEICHTE TOMATENSUPPE

Diese leichte Tomatensuppe schmeckt sehr köstlich. Hier ein schnelles Rezept für eine schmackhafte Suppe.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Die Bärlauchsuppe schmeckt einfach fantastisch. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

Zucchinicremesuppe

ZUCCHINICREMESUPPE

Diese Zucchinicremesuppe können sie kalt oder warm servieren. Ein ideales Rezept für eine tolle Vorspeise.

User Kommentare

martha

Interessantes Rezept, denn Forellenfilet habe ich noch nie als Suppeneinlage verwendet. Werde ich probieren und frischen Dill habe ich derzeit jede Menge im Garten. Danke für das Rezept.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kommt Fiakerverbot?

am 16.05.2022 18:12 von Pesu07

Klara Höfels verstorben

am 16.05.2022 15:03 von Limone

Strandkosten im Urlaub

am 16.05.2022 14:54 von Limone