Krautwickel

Krautwickel ist ein herzhaftes Rezept, bei dem jeder gerne nochmal zugreift. Überzeugen Sie sich selbst.

Krautwickel

Bewertung: Ø 4,1 (149 Stimmen)

Zutaten für 7 Portionen

21 Bl Kraut
500 g Faschiertes
4 Stk Zwiebel, klein
0.5 EL Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Senf
1 Prise Muskat
1 Stk Ei
1 EL Ketchup
1 EL Semmelbrösel
1 l Gemüsebouillon
1 TL Paprikapulver
1 EL Öl
1 EL Mehl, zum Binden
150 ml Wasser, zum Binden
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von den Krautblättern die Stiele ausschneiden, in kochendem Wasser blanchieren und dann in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Faschiertes mit Salz, Pfeffer, Muskat, Ei, 1 feingehackte Zwiebel, Senf und Ketchup gut vermischen und dann Semmelbrösel beimengen.
  3. Immer 3 Krautblätter überlappend legen, 2 EL Faschiertes darauf verteilen, Blätter von der Seite einschlagen und danach einrollen. Mit einem Faden zusammen binden. Krautwickel in einer Pfanne mit erhitzten Öl scharf anbraten.
  4. Fein, würfelig geschnittene Zwiebel beigeben und mitanbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, mit Gemüsebouilion ablöschen und etwa 25 Minuten köcheln lassen.
  5. Von den fertigen Krautwickeln die Fäden entfernen und warm stellen. Mehl mit Wasser verrühren und in die Sauce einsprudeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Omas gefüllte Zucchini

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE