Kren-Bohnenpüree

Ein raffiniertes Rezept ist das Kren-Bohnenpüree, eine köstliche Alternative zu Kartoffelpüree.

Kren-Bohnenpüree

Bewertung: Ø 4,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Zwiebel
1 EL Butter
1 Dose Bohnen
50 ml Suppe
1 Prise Salz
2 EL Kren (gerieben)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Kren-Bohnenpüree zuerst die Zwiebel schälen und fein hacken. In einem Topf mit etwas Butter glasig dünsten. Währenddessen die Bohnen in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Bohnen mit zu den Zwiebeln geben, mit etwas Suppe aufgießen und kurz erwärmen. Anschließend mit dem Stabmixer pürieren.
  3. Vor dem Servieren den Kren einrühren und mit Salz abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkren

APFELKREN

Als Beilage zu gekochtem Rindfleisch darf der Apfelkren nicht fehlen. Hier das einfache Rezept dazu.

Grurken-Wasabi-Dip

GRURKEN-WASABI-DIP

Dieses Grurken-Wasabi-Dip Rezept mit Crème fraiche ist ein erfrischender leicht scharfer Dip, der zu praktisch allem passt.

Limetten-Wasabi-Dip

LIMETTEN-WASABI-DIP

Dieser Limetten-Wasabi-Dip passt sehr gut zu Snacks oder auch diversen Fischfilets. Ein Rezept mit Wasabi, Creme fraiche und Limettensaft.

Mandelkren

MANDELKREN

Dieses Mandelkren mit Ei ist nicht ganz so scharf wie purer Kren und daher eine leckere cremige Variante. Ein sehr einfaches Rezept!

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Ich verwende für das Kren-Bohnenpüree etwas mehr Suppe, dadurch wird es etwas flüssiger ,und ich esse es anstatt Semmelkren zum gekochten Rindfleisch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE