Kürbiskernaufstrich

Ein köstliches Rezept und typisch für die steirische Küche ist der Kürbiskernaufstrich. Ein pikanter Brotaufstrich der schnell gemacht ist.

Kürbiskernaufstrich

Bewertung: Ø 4,6 (494 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

500 g Magertopfen
5 EL Kürbiskernöl
2 Stk Knoblauchzehen
120 g Kürbiskerne
2 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
0.5 Bund Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen und die Kürbiskerne grob hacken.
  2. Den Magertopfen (20%) in eine Rührschüssel geben und mit den Zutaten gut vermengen.
  3. Anschließend den Aufstrich kräftig abschmecken und auf das Brot schmieren.
  4. Garniert wird mit Kürbiskernen und frischer Petersilie.

ÄHNLICHE REZEPTE

Avocado-Aufstrich

AVOCADO-AUFSTRICH

Wenn was exotisches aufs Brot kommen soll, ist ein Avocado-Austrich genau richtig. Bei diesem Rezept wird Frischkäse mit dem Fruchtfleisch verrührt.

Liptauer

LIPTAUER

Bei Liptauer handelt es sich um einen bekannten und beliebten Brotaufstrich. Ein wunderbares Rezept, dass jeder mag.

Erdäpfelkas

ERDÄPFELKAS

Das Rezept für einen Erdäpfelkas ist sehr klassisch, traditionell und einfach in der Zubereitung.

Avocadoaufstrich steirisch

AVOCADOAUFSTRICH STEIRISCH

Der steirische Avocadoaufstrich ist cremig und himmlisch gut. Hier ein einfaches Rezept, das Sie begeistern wird.

Erdäpfelkäse

ERDÄPFELKÄSE

Der tolle Erdäpfelkäse schmeckt sehr köstlich auf frischem Gebäck in geselliger Runde. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet.

Schinkenaufstrich

SCHINKENAUFSTRICH

Der Topfen wird mit Sauerrahm und Schinken sowie Schnittlauch zubereitet. Das Rezept Schinkenaufstrich passt perfekt aufs Brot.

User Kommentare

-michi-
-michi-

sehr einfach und lecker - der knoblauch war nur etwas zu scharf, aber hat trotzdem gut gepasst! wird bestimmt öfter gemacht

Auf Kommentar antworten

Andrea1703
Andrea1703

Sehr einfaches und schmackhaftes Rezept!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Der Aufstrich ist in der Küchenmaschine ruckzuck gemacht. Ich nehme immer 250 Gramm Topfen und 250 Gramm Sauerrahm.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE