Lachstatar

Für alle die gerne Lach essen ist dieses Lachstatar - Rezept zusammen mit den Grünkernkeksen ein absolutes Highlight.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (23 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Grünkern
600 ml Wasser
1 Stk Karotte
100 g Knollensellerie
1 Stk Zwiebel
0.5 Bund Petersilie
3 Stk Eidotter
50 g Vollkornpaniermehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
100 g Magertopfen
50 g Joghurt
2 EL Senf
1 EL Zitronensaft
100 g Senfsprossen
4 EL Erdnuss- oder Olivenöl

Zutaten für das Tatar

2 cl Wermut (trocken)
200 g Räucherlachs
1 Bund Schnittlauch
1 Stk Zitrone (Saft )

Benötigte Küchenutensilien

Wiegemesser

Zeit

75 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das köstliche Lachstatar zuerst den Grünkern mit Wasser aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 40 Minuten garen. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Grünkern im geschlossenen Topf eine Stunde quellen und dabei abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Karotte und den Sellerie schälen und sehr klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein schneiden.
  3. Das zerkleinerte Gemüse, die Zwiebel und die Petersilie mit dem abgetropften Grünkern, den Eigelben und dem Paniermehl mischen. Den Teig mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Topfen mit Joghurt, Senf und Zitronensaft verrühren. Senfsprossen waschen, trockentupfen und untermischen. Den Topfen eventuell mit Salz und wenig Pfeffer würzen.
  5. Für das Tatar den Lachs mit einem Wiegemesser fein zerkleinern. Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden. Beide Zutaten mit Zitronensaft, Wermut und Pfeffer mischen.
  6. Das Öl nach und nach in der Pfanne erhitzen und darin aus dem Grünkernteig portionsweise acht größere oder zwölf kleinere Kekse backen: Zuerst zugedeckt bei mittlerer bis schwacher Hitze etwa vier Minuten backen, bis die Kekse an der Unterseite leicht gebräunt sind und sich gut ablösen lassen. Wenden und auf der zweiten Seite etwa 3 Minuten in der offenen Pfanne backen.

Tipps zum Rezept

Die Kekse auf Tellern verteilen, zuerst mit Lachstatar, dann mit Senfsprossentopfen und mit Senfsprossen garnieren.

Nährwert pro Portion

kcal
522
Fett
25,64 g
Eiweiß
25,47 g
Kohlenhydrate
48,49 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

hartgekochte-eier-hartes-ei.jpg

HARTGEKOCHTE EIER - HARTES EI

Zum Garnieren oder zur Jause, hartgekochte Eier - Hartes Ei sind immer beliebt. Hier unser Rezept, wo kein Ei aufspringt.

leberkaese.jpg

LEBERKÄSE

Selbstgemachter Leberkäse schmeckt einfach herrlich. Dieses Rezept müssen Sie probieren, sie werden begeistert sein.

selbstgemachte-kartoffelchips.jpg

SELBSTGEMACHTE KARTOFFELCHIPS

Die selbst gemachten Kartoffelchips aus dem Backofen schmecken würzig und sind der Renner auf jeder Party.

tuerkische-falafel.jpg

TÜRKISCHE FALAFEL

Türkische Falafel schmecken der ganzen Familie. Das vegetarische Rezept passt wunderbar für einen Tag ohne Fleisch.

senfeier-mit-kartoffeln.jpg

SENFEIER MIT KARTOFFELN

Ein Rezept aus Omas Kochbuch für ein feines Abendessen sind diese pikanten Senfeier mit Kartoffeln.

bierteig.jpg

BIERTEIG

Zu den klassischen und traditionellen Rezepten gehört der Bierteig, der für zahlreiche verschiedene Mahlzeiten verwendet werden kann.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Sicherheit v. Mähroboter

am 27.05.2022 05:29 von Pesu07

Rhabarber

am 26.05.2022 20:34 von Pesu07