Lauchcremesuppe

Für Suppenliebhaber schmeckt die Lauchcremesuppe köstlich. Dieses Rezept ist eine tolle Suppenvariation.


Bewertung: Ø 4,5 (4.154 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 ml klare Suppe
1 Stg Lauch
1 Prise Salz
2 EL Butter
20 g Mehl
2 Stk Kartoffeln
125 ml Rama Creme-fine
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat (gerieben)
1 Prise Cayennepfeffer

Zeit

40 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst die Wurzeln vom Lauch entfernen. Das Weiße vom Lauch in feine Ringe schneiden. Butter heiß werden lassen, den Lauch darin anbraten, mit Mehl stauben und mit klarer Suppe aufgießen. Das ganze ca. 10 Min. kochen lassen.
  2. Währenddessen Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, die Kartoffeln in die Suppe geben, weitere 15-20 Min. kochen lassen (bis die Kartoffeln weich sind) und salzen.
  3. Nun die Suppe mit einem Pürierstab pürieren.
  4. Vor dem Servieren die Suppe mit Rama Creme-fine verfeinern, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat abschmecken und nochmal 2 Minuten aufkochen lassen.

Video

Tipps zum Rezept

Die fertige Lauchcremesuppe mit 2-3 Lauchringen dekorieren.

Die Suppe kann auch noch mit Brotwürfel als Suppeneinlage verfeinert werden.

Lauchsuppe kann auch mit Speck zubereitet werden: Lauchsuppe mit Speck

Anstelle von Rama Creme-fine kann auch Schlagobers oder Sauerrahm verwendet werden.

Nährwert pro Portion

kcal
320
Fett
20,16 g
Eiweiß
6,64 g
Kohlenhydrate
28,75 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kuerbiscremesuppe.jpg

KÜRBISCREMESUPPE

Eine zarte, cremige Kürbiscremesuppe bereiten Sie mit folgendem Rezept einfach zu. Eine delikate Suppe die bestimmt schmeckt.

spargelcremesuppe.jpg

SPARGELCREMESUPPE

Die Spargelcremesuppe schmeckt zart und cremig. Das Rezept bereitet allen Feinschmeckern eine Freude und gelingt garantiert.

Champignoncremesuppe

CHAMPIGNONCREMESUPPE

Eine cremige, zarte Vorspeise wird mit diesem Rezept gemacht. Die Champignoncremesuppe schmeckt einfach himmlisch.

Zucchinisuppe

ZUCCHINISUPPE

Gerade an heißen Sommertagen können sie mit dem Rezept für eine leichte Zucchinisuppe punkten.

baerlauchcremesuppe.jpg

BÄRLAUCHCREMESUPPE

Das Rezept für eine Bärlauchcremesuppe ist geschmackvoll, frisch und geschmeidig.

knoblauchcremesuppe.jpg

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Von dieser köstlichen Knoblauchcremesuppe können Sie nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich von diesem Rezept.

User Kommentare

Maisi

Sehr gutes Rezept, ich habe nur statt der Rama Cremefine ganz normalen Schlagobers genommen. Find ich natürlicher

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Ich verwende ebenfalls nur richtiges Schlagobers zum Kochen und Backen. Ich mag diesen künstlichen Obersersatz nicht.

Auf Kommentar antworten

Bianca-Maria

Sehr fein und doch sehr schnell gemacht. Auf das Mehl habe ich verzichtet, die Kartoffeln haben genug gebunden.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Bin auch der Meinung, dass die Erdäpfel genug zur Bindung der Suppe beitragen. Da kann man das Mehl sicher weglassen.

Auf Kommentar antworten

Monika1

Habe bis jetzt die Lauchcremesuppe und die Zucchinicremesuppe gemacht, schmecken super ! Wurden aber noch von der Knoblauchcremesuppe - bei der man die Schärfe variieren kann - übertroffen. Meine Familie war begeistert. Danke!

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Statt Rama Creme-fine nehme ich normalen Obers und auch das Mehl lasse ich weg. Dafür verwende ich mehlig kochende Kartoffeln, das ergibt genug Bindung.

Auf Kommentar antworten

martha

Schnell und einfach in der Zubereitung. Bei der Lauchstange verwende ich jedoch nur den weißen Teil für diese Suppe. Die fertige Suppe mit etwas Kresse bestreut schmeckt auch ganz gut.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Die Lauchcremesuppe hat wirklich einen sehr leckeren Geschmack. Gar nicht deftig sondern sehr leicht.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Lauchcremesuppe ist wirklich einer meiner Lieblingssuppen. Sie wird auch in unserer Familie sehr gerne gegessen.

Auf Kommentar antworten

juergenf

Leckere Suppe; aber die Mengenangaben stimmen nicht. Entweder deutlich weniger Mehl / Kartoffeln oder deutlich mehr Brühe erforderlich. Ich habe die 3fache Menge Brühe gebraucht um eine schöne cremige Suppe zu erhalten. Das Rezept sollte daher korrigiert / überarbeitet werden.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Ich benutze kein Creme fin, sondern nur Obers. Auch Mehl halte ich für entbehrlich. Gemüsecremesuppen werden auch noch mal cremiger, wenn man sie sehr gut püriert

Auf Kommentar antworten

Halbmondchen

Lauchcremesuppe kommt dieses Wochenende bei uns auf den Tisch, ich werde dieses Rezept nun auch einmal probieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tag der Versicherungen

am 28.06.2022 21:41 von Silviatempelmayr

Empathie

am 28.06.2022 20:41 von Pesu07

Sangria wieder in Mode?

am 28.06.2022 20:27 von Pesu07