Bärlauchcremesuppe

Das Rezept für eine Bärlauchcremesuppe ist geschmackvoll, frisch und geschmeidig.

baerlauchcremesuppe.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (1.959 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Butter
300 g Bärlauch
0.125 l Schlagobers
0.5 l klare Gemüsesuppe
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Bärlauchcremesuppe den Bärlauch entstielen und waschen. Die Blätter kurz mit heißem Wasser überbrühen, in kaltem Wasser abschrecken, gut ausdrücken und fein hacken.
  2. Anschließend den Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Butter anschwitzen. Den fein gehackten Bärlauch zugeben, mit der klaren Gemüsesuppe aufgießen und aufkochen.
  3. Den Obers einrühren, die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Tipps zum Rezept

Die Bärlauchcremesuppe eventuell mit gebratenen Speckwürfeln oder gehacktem Bärlauch garnieren.

Nährwert pro Portion

kcal
83
Fett
5,43 g
Eiweiß
1,61 g
Kohlenhydrate
6,45 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kuerbiscremesuppe.jpg

KÜRBISCREMESUPPE

Eine zarte, cremige Kürbiscremesuppe bereiten Sie mit folgendem Rezept einfach zu. Eine delikate Suppe die bestimmt schmeckt.

spargelcremesuppe.jpg

SPARGELCREMESUPPE

Die Spargelcremesuppe schmeckt zart und cremig. Das Rezept bereitet allen Feinschmeckern eine Freude und gelingt garantiert.

champignoncremesuppe.jpg

CHAMPIGNONCREMESUPPE

Eine cremige, zarte Vorspeise wird mit diesem Rezept gemacht. Die Champignoncremesuppe schmeckt einfach himmlisch.

lauchcremesuppe.jpg

LAUCHCREMESUPPE

Für Suppenliebhaber schmeckt die Lauchcremesuppe köstlich. Dieses Rezept ist eine tolle Suppenvariation.

zucchinisuppe.jpg

ZUCCHINISUPPE

Gerade an heißen Sommertagen können sie mit dem Rezept für eine leichte Zucchinisuppe punkten.

knoblauchcremesuppe.jpg

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Von dieser köstlichen Knoblauchcremesuppe können Sie nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich von diesem Rezept.

User Kommentare

puersti

Das Rezept gefällt mir, nur ist mir unklar, wozu der Bärlauch heiß überbrüht wird und dann sowieso noch mitgekocht wird.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ist natürlich kein muss, jedoch ein Rezept bei dem eine solche Variante angewendet wird.

Auf Kommentar antworten

Wibi79

Meine absolute Lieblungssuppe und das obwohl ich sonst gar kein Suppenfan bin! Bärlauch ist echt ein tolles Kraut!

Auf Kommentar antworten

hoesi

habe dieses Rezept ausprobiert und die Suppe ist mir leider nicht gelungen - die Menge an Bärlauch war viel zu viel - mit weniger Bärlauch wäre die Suppe sicher perfekt!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

300 gramm bärlauch ist schon viel. Da muss ich morgen gleich nochmal einen holen. Der Bärlauch ist doch wirklich lecker.

Auf Kommentar antworten

martha

Liest sich gut. Habe das Rezept mal gespeichert und wenn es wieder Bärlauch gibt, dann werden ich diese Suppe probieren. Danke fürs Rezept.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ja brotcroutons würden super dazu passen. Also ich würde low Carb sicher nicht lange durchhalten.

Auf Kommentar antworten

Dakahr

Klingt hervorragend lecker, werde ich die Tage mal probieren und hoffentlich vom guten Geschmack auch überzeugt sein!

Auf Kommentar antworten

Gabrille

Werde ich jetzt in der värlauchsaidion ausprobieren, jedoch ohne Schlagobers. Da benutze ich lieber Sauerrahm.

Auf Kommentar antworten

Darknes

Hallo liebe Gute-Kueche Community,
Ich bin zwar noch jung (16) und gehe auf eine Private Gastronomie Schule wo wir Kochen, Kellnern und co. auf fün Sterne Nivau Lernen. Wir haben auch eine App wo wir regelmäßig neue Rezepte die wir kochen oder finden, eintragen. Ich nehme sehr gerne auch Rezepte von dieser Seite jedoch ist mein großes problem das wir alles in "g" (Gramm), "l" (Liter) und "ml" (Mililiter) eintragen nur ist es hier mit "EL" und co. angegeben. Daher wollte ich fragen ob da eine möglichkeit gibt das zu ändern.
Ich entschuldige mich für Rechtsschreibfehler und die länge des textes.

Freundliche Grüße,
Darknes

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Das Mass ist auf der Seite fixiert du kannst nur die Poriton ändern. Der Richtwert für 1 EL gestrichen 15 g und gehäuft 25 g. lg

Auf Kommentar antworten

xblue

es gibt sehr viele Rezepte für eine Bärlauchcremesuppe. Doch die Verwendung von gebratenen Speck und Muskat nuß gefällt mir sehr gut.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111