Leberknödel

Leberknödel sind klassisch, traditionell und sehr beliebt. Das Rezept aus Omas Küche.

leberknoedel.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (299 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Kalbsleber
1 TL Butter
1 Stk Schalotte
0.5 Schb Weißbrot
1 Stk Ei
2 EL Petersilie
4 EL Mehl
1 Prise Muskat
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

100 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 70 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Leberknödel die Kalbsleber fein hacken. Schalotte schälen und fein hacken. Die Ränder vom Weißbrot entfernen und in Milch einlegen. Ca. 10 Minuten einweichen lassen. Anschließend das Weißbrot ausdrücken.
  2. Weißbrot und die Schalotten zur Leber geben. Das Ei aufschlagen und gut verquirlen. Dann geben Sie das Ei zu der Leber und mischen alles mit der fein gehackter Petersilie und dem Mehl.
  3. Bedecken Sie die Schüssel und stellen Sie alles ca. 1 Stunde an einem kühlen Ort, an besten in den Kühlschrank. Danach alles noch einmal würzen und gut mit den Händen durchkneten.
  4. Aus der Masse 4 Knödel formen und in der Suppe auf kleiner Flamme köcheln und kurz ziehen lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
113
Fett
3,44 g
Eiweiß
8,36 g
Kohlenhydrate
12,10 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kaspressknoedel.jpg

KASPRESSKNÖDEL

Mit Semmelwürfel, Käse und Zwiebel werden die Kaspressknödel im heißen Fett ausgebacken. Für das Rezept kann jeder beliebige Käse genommen werden.

topfenknoedel.jpg

TOPFENKNÖDEL

Kinder und Naschkatzen werden von diesem Rezept begeistert sein. Die Topfenknödel gelingen im Nu und schmecken flaumig und locker.

serviettenknoedel.jpg

SERVIETTENKNÖDEL

Bei Serviettenknödeln handelt es sich um eine klassische und sehr traditionelle Beilage.

tiroler-knoedel.jpg

TIROLER KNÖDEL

Ein Klassiker der österreichischen Hausmannskost sind die Tiroler Knödel. Das mit Speck und Zwiebel zubereitete Rezept ist herzhaft und köstlich.

deftige-leberknoedel.jpg

DEFTIGE LEBERKNÖDEL

Besonders in der kühleren Jahreszeit ist eine heiße Suppe eine Wohltat. Das Rezept für deftige Leberknödel gibt Kraft, wärmt von innen und schmeckt.

erdaepfelknoedel.jpg

ERDÄPFELKNÖDEL

Gekochte und gepreßte Erdäpfel werden mit Salz und Grieß vermengt. Es entsteht ein wundervolles Erdäpfelknödel Rezept.

User Kommentare

LittleLighthouse

Was ist "Schb" als Mengenangabe im Rezept, bitte? Das ist leider nirgendwo zu finden. Oder gibt es irgendwo eine Legende für die Abkürzungen der Mengenangaben, die ich übersehen habe?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

hallo, die Abkürzung für eine Schb bedeutet eine Scheibe Weißbrot. Eine Legende für die Abkürzungen dazu gibt es nicht.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich backe die Leberknödel manchmal in schwimmendem Fett heraus ( lasse sie auf einem Küchenpapier abtropfen) bevor ich sie in der Suppe serviere. Allerdings mache ich dann eher kleinere Knöderln, die brauche ich dann in der Suppe nicht mehr zerteilen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Die Leberknödel kommen morgen in die Suppe. Hab heute frische Leber bekommen die muss ich morgen gleich verarbeiten.

Auf Kommentar antworten

julia_resch

Selbstgemacht schmeckt es halt noch immer am besten. Eines der besten Leberknödel Rezepte die ich probiert habe

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Abendessen am Mittwoch, 04.08.2021

am 03.08.2021 13:01 von hubsi

Ein Rätsel

am 03.08.2021 10:19 von snakeeleven