Leichter Topfen-Ei-Dip

Unbeschwert genießen können Sie mit diesem leichten Topfen-Ei-Dip. Ein leckeres Rezept, das bestimmt gut ankommt.

Leichter Topfen-Ei-Dip

Bewertung: Ø 4,3 (69 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

200 g Magertopfen
4 Stk Eier
1 Msp Cayyennepfeffer
1 Prise Salz
3 TL Zitronensaft
1 EL Weißweinessig
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Low-Carb Rezepte

Zeit

240 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
240 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Topfen in ein feines Sieb geben und über einer Schüssel ca. 4 Stunden abtropfen lassen.
  2. Inzwischen können Sie die Eier in einem Topf, mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen, 9 Minuten kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Dann werden die Eier geschält und in Hälften geschnitten. Das Eigelb mit einem Löffel hinauslösen und in eine Schüssel geben. Das Eiweiß kann für etwas anderes verwendet werden, zum Beispiel einen Salat.
  3. Zu dem Eigelb werden 2 EL Wasser hinzu gegeben. Dann wird es mit einem Löffel zerdrückt, bis es eine cremige Masse ist und mit Cayennepfeffer gewürzt. Den abgetropften Topfen nach und nach einrühren und nochmals mit Salz abschmecken.
  4. Jetzt werden noch der Zitronensaft und der Weißwein-Essig unter die Topfenmasse gerührt und der Dip für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank gestellt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenwaffeln

BANANENWAFFELN

Die süßen Low Carb Bananenwaffeln kommen ganz ohne Mehl und nur mit Mandeln aus.

Low Carb Pizza

LOW CARB PIZZA

Pizza kann man auch ohne Mehl backen, hier ein tolles Rezept einer Low Carb Pizza.

Tandoori Huhn

TANDOORI HUHN

Das Rezept für Tandoori Huhn stammt aus Indien - wir haben für Sie eine einfache und schnelle Low-Carb Variante.

Linsensalat

LINSENSALAT

Linsen galten früher als Arme-Leute-Essen - heute feiern sie ein Comeback in der Küche - hier ein Low Carb Linsensalat.

Ratatouille

RATATOUILLE

Ratatouille ist ein vegetarisches Gemüsegericht aus Nizza - wir haben hier eine Low Carb Variante.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Diesen Topfen-Ei Aufstrich werde ich gleich mal machen. Ich muss eh noch die letzten Ostereier verkochen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Der passt herrlich für die Jause am Abend. Ein selbstgemachten Brot dazu, und alle sind zufrieden. Sehr leckeres Rezept.

Auf Kommentar antworten

Manu_G
Manu_G

Super lecker! Das ist mal was anderes als der 0815 Eieraufstrich den ich jedes mal mache. Werde ich ab jetzt öfters machen.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Schmeckt sehr gut. Ich habe jedoch noch etwas frisch geschnittenen Schnittlauch als Deko darüber gestreut.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE