Linseneintopf

Erstellt von LKoch

Ein beleibtes und deftiges Rezept für die kalte Jahreszeit ist dieser Linseneintopf.

Linseneintopf

Bewertung: Ø 4,7 (63 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Berglinsen
200 g Kartoffeln
1 Stk Zwiebel
200 g Bauchspeck
2 EL Butter
1 EL Tomatenmark
1.5 l Gemüsesuppe
200 ml Rotwein
100 g Knollensellerie
150 g Karotten
1 Bund Petersilie
1 Prise Salz und Pfeffer
1 TL Paprikapulver
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Eintopf Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Berglinsen in einem Sieb gut abspülen. Die Kartoffeln schälen und in Zentimeter große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Sellerie und die Karotten schälen und klein würfeln. Den Bauchspeck in kleine Würfel schneiden und in einem Topf gemeinsam mit der geschnittenen Zwiebel und der Butter anbraten. Die Linsen dazugeben und mit dem Rotwein ablöschen.
  3. Den Sellerie, das Tomatenmark und die Karotten, sowie Kartoffelstücke dazugeben. Die Suppe eingießen und mit einem Deckel ca. 40 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Petersilie waschen, fein hacken und in den Topf geben. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Omas Linseneintopf

OMAS LINSENEINTOPF

Ein traditionelles Rezept der alten Küche ist der schmackhafte Linseneintopf mit gebratenen Speckstreifen.

Russischer Eintopf mit Faschiertem

RUSSISCHER EINTOPF MIT FASCHIERTEM

Ein deftiger Russischer Eintopf mit Faschiertem wird mit Nudeln serviert. Das Rezept gelingt bestimmt und ist eine Bereicherung für jeden Hobbykoch.

Würziger Reiseintopf

WÜRZIGER REISEINTOPF

Sie lieben Fleisch, Reis und Gewürze? Dann sind sie bei diesem Rezept für würziger Reiseintopf genau richtig!

Gemüseeintopf

GEMÜSEEINTOPF

Dieser Gemüseeintopf sättigt, schmeckt herzhaft gut und ist einfach in der Zubereitung.

Griechischer Kartoffeltopf

GRIECHISCHER KARTOFFELTOPF

Griechischer Kartoffeltopf wird unter anderem mit Zucchini, Käse und Tomaten zubereitet. Ein köstliches Rezept für einen Eintopf.

Ratatouille

RATATOUILLE

Dieses Rezept liefert eine köstliche Ratatouille, die garantiert gelingt.

User Kommentare

TinyTerne
TinyTerne

Gutes Rezept, habe statt Bauchspeck, Rauchpaprika rein.

Wer nicht so ein Rotwein Fan ist soll am besten weniger rein tun oder ganz weglassen.


Du hast im Rezept die Kartoffeln vergessen, ab wann du die rein tust. Ich hab die mit denn Sellerie rein getan.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke für die Info, Kartoffelstücke haben wir nun dem Zubereitungstext hinzugefügt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE