Minestrone

Ein wunderbarer italienischer Eintopf ist das Rezept Minestrone. Aus Bohnen, Zwiebel, Karotten, Sellerie und noch weiteres köstliches Gemüse.

minestrone.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (5.488 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

150 g getrocknete Borlotti (oder Bohnen)
1 l Gemüsesuppe (klar)
1 Prise Salz
1 Prise geriebener Parmesan
2 l Wasser
150 g Rotelle (Nudeln)
250 g Tomaten
1 Stk Zucchini
2 Stk Zwiebel
150 g Staudensellerie
150 g Lauch
150 g Karotten
250 g Kartoffeln
1 Prise Pfeffer

Zeit

95 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 75 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für eine original italienische Minestrone zuerst die Bohnen über Nacht ( 12 Stunden ) in kaltem Wasser einweichen. Danach in einem Sieb abtropfen lassen. In einem großen Topf 2l Wasser zum kochen bringen.
  2. Inzwischen die Zwiebel schälen und klein schneiden. In das kochende Wasser die Bohnen und die Zwiebeln geben.(Kein Salz dazugeben, sonst werden die Bohnen nicht mehr weich). Alles ca. 40 Min auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  3. Während die Bohnen leicht kochen, Karotten putzen und in Scheiben schneiden. Den Staudensellerie waschen, die große Stengel halbieren oder vierteln und in kurze Stücke schneiden. Den Lauch waschen und klein schneiden. Dieses Gemüse nach den 40 Min ebenfalls in den Topf geben. Alles ca. 10 Min köcheln lassen.
  4. Danach die Kartoffeln schälen, die Zucchini waschen und beide in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Die Tomaten häuten, vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Nach den 10 Minuten die Kartoffeln, die Tomaten, die Zucchini und die Nudeln in den Topf geben.
  5. Jetzt erst salzen und pfeffern und die klare Suppe zugeben. Nochmals 12 Minuten köcheln bis die Nudeln "al dente" sind.
  6. Die Suppe in die Teller geben und vor dem servieren mit Parmesan bestreuen.

Video

Tipps zum Rezept

Den Minestrone Eintopf auf die Teller verteilen und jedem einen EL Basilikum - Pesto darübergeben. Nach Wunsch mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Wenn die Suppe nicht unbedingt vegetarisch sein soll, kann noch Pancetta (italienischer Bauchspeck) mitandünsten.

Dazu passt auch ein frisches Focaccia sehr gut.

Ist die Minestrone zu dick, kann etwas Wasser zugegeben werden.

Nährwert pro Portion

kcal
180
Fett
0,92 g
Eiweiß
5,10 g
Kohlenhydrate
28,34 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Linseneintopf

LINSENEINTOPF

Ein wunderbarer Linseneintopf bringt Abwechslung auf unseren Küchentisch. Das Rezept ist gesund und schmeckt. Einweichtzeit von 4 Stunden einberechnen!

irish-stew.jpg

IRISH STEW

Irish Stew ein Eintopf mit Lamm Speck ist eine Variante zum Nachkochen. Das Rezept ist optimal für den Schnellkochtopf und für größere Mengen für den Vorrat.

berglinseneintopf.jpg

BERGLINSENEINTOPF

Besonders in der kalten Jahreszeit schmeckt dieser Berglinseneintopf. Versuchen sie das vegetarische und gesunde Rezept.

gemuseeintopf.jpg

GEMÜSEEINTOPF

Dieser Gemüseeintopf sättigt, schmeckt herzhaft gut und ist einfach in der Zubereitung.

bauerneintopf.jpg

BAUERNEINTOPF

Dieser köstliche Bauerneintopf schmeckt am nächsten Tag noch besser. Überzeugen Sie sich selbst von dem tollen Rezept.

bohneneintopf-mit-rindfleisch.jpg

FISOLENEINTOPF MIT RINDFLEISCH

Wer gerne Rindfleisch ißt, liebt das Rezept für Fisoleneintopf mit Rindfleisch bestimmt. Aus Bohnenkraut, Kartoffeln und Fleisch.

User Kommentare

sssumsi

ich koche die nudeln extra - sollte was übrig bleiben quellen sie ansonsten zu sehr auf. das mag ich nicht so gerne.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

ja, mache ich auch so. Auch weil die Suppe sonst milchiger/trüber wird. Es gibt so viele italienische Minestrone Kochrezeptvarianten, die sich nach Regionen verändern. Ich mag jede Version

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Tolles Rezept und ein sehr leckerer Geschmack. Als Nachspeise noch was süsses und das Mittagessen ist fertig.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Ich gebe noch Pancetta (ital. Bauchspeck) zur Minestrone. Den kleingeschnittenen Pancetta andünsten und in der Suppe mitkochen.

Auf Kommentar antworten

Aurel

Ich füge gerne einen Schuss Balsamico Essig hinzu - es macht den Geschmack richtig gut!! Kommt darauf an, wie viel Säure die Tomaten haben, muss man "erschmecken"...

Auf Kommentar antworten

Hermine_Rumpfmüller

Zwei Stück Zwiebel ist mir hier zu viel, da genügt eine auch. Sonst wird der Geschmack viel zu intensiv, die Italiener sparen da auch ein wenig..

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rhabarber

am 26.05.2022 20:34 von Pesu07

2 Melonen für 22.000 Euro

am 26.05.2022 19:07 von Katerchen

Frauen und Kinder zuerst

am 26.05.2022 15:23 von Lara1

Zwiebel gegen Insektenstiche

am 26.05.2022 13:27 von Maarja