Bauerneintopf

Dieser köstliche Bauerneintopf schmeckt am nächsten Tag noch besser. Überzeugen Sie sich selbst von dem tollen Rezept.

Bauerneintopf

Bewertung: Ø 4,2 (871 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

750 g Kartoffeln
500 g Rindfleisch, (Gulaschfleisch)
1 Dose Mais
1 Dose Tomaten, geschält
2 Stk Zwiebel
2 Stk Paprikaschoten
70 g Speck
0.33 Tube Tomatenmark
250 ml Fleischbrühe
3 Stk Knoblauchzehen
1 EL Petersilie, gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Öl
1 Schuss Balsamico
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch hacken, Speck und Fleisch würfelig schneiden. Alles in einem Topf mit erhitztem Öl anbraten. Mit Balsamico ablöschen. Tomaten (zerdrücken), Paprikawürfel und abgetropften Mais beigeben und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Geschälte Kartoffeln würfelig schneiden und mit der Petersilie zum Fleisch geben. Mit Fleischsuppe aufgießen, bis alles bedeckt ist und 90 Minuten kochen.
  3. Tomatenmark einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Russischer Eintopf mit Faschiertem

RUSSISCHER EINTOPF MIT FASCHIERTEM

Ein deftiger Russischer Eintopf mit Faschiertem wird mit Nudeln serviert. Das Rezept gelingt bestimmt und ist eine Bereicherung für jeden Hobbykoch.

Gemüseeintopf

GEMÜSEEINTOPF

Dieser Gemüseeintopf sättigt, schmeckt herzhaft gut und ist einfach in der Zubereitung.

Würziger Reiseintopf

WÜRZIGER REISEINTOPF

Sie lieben Fleisch, Reis und Gewürze? Dann sind sie bei diesem Rezept für würziger Reiseintopf genau richtig!

Griechischer Kartoffeltopf

GRIECHISCHER KARTOFFELTOPF

Griechischer Kartoffeltopf wird unter anderem mit Zucchini, Käse und Tomaten zubereitet. Ein köstliches Rezept für einen Eintopf.

Ratatouille

RATATOUILLE

Dieses Rezept liefert eine köstliche Ratatouille, die garantiert gelingt.

Vegetarischer Linseneintopf

VEGETARISCHER LINSENEINTOPF

Der vegetarische Linseneintopf schmeckt besonders fein in der kalten Jahreszeit. Dieses Rezept kann man sehr gut vorkochen.

User Kommentare

Sonia21
Sonia21

Da wir uns beim Hausbau einen Kachelofen geleistet haben( mit Backrohr ) suche ich Rezepte, die ich darin zubereiten kann. Also in der Früh hineingeben und dann nur mehr langsam vor sich hinschmurgeln lassen. Hmmm

Auf Kommentar antworten

sheinzi2011
sheinzi2011

Braucht das Gulaschfleisch nicht länger als eine Stunde Kochzeit? Ich lass ihn immer 1 1/2 bis 2 Stunden kochen.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Dieses Eintopfrezept ist wirklich ganz fabelhaft, alle Zutaten passen gut zueinander, da freue ich mich schon auf das Resultat

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Dieser Bauerneintopf sieht wunderbar aus. Das ist ein Essen das ausgibt. Da hat man nicht nach 2-3 Stunden wieder einen Hunger.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist wirklich ein tolles Rezept dass man sehr leicht Nachkochen kann. Geht sehr schnell und schmeckt lecker.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Die Fotos schauen sehr ansprechend aus, aber bei der Zubereitung bin ich skeptisch: Sind nach 90 Minuten die Erdäpfel nicht total zerkocht?

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das frage ich mich auch, aber noch mehr kann ich mir nicht vorstellen den Paprika solange mitzukochen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

mit 90 Minuten ist das Fleisch durch, du kannst ja probieren die Kartoffeln später hinzuzufügen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Stimmt genau. Am nächsten Tag ist er noch um einiges schmackhafter. Ein wirklich toller Bauerneintaopf

Auf Kommentar antworten

Pausi
Pausi

Das ist zwar ein sehr deftiges Rezept, aber das muss ich unbedingt nach einem langen Tag im Freien zu mir nehmen . Es lässt sich sicher gut vorbereiten.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Ein guter Eintopf zum Vorkochen. und es stimmt, er schmeckt am nächsten Tag fast noch besser. Ich hab davon auch die vegetarische Version gemacht. Statt Fleisch habe ich Bohnen und Kürbis dazugegeben.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Das ist wie eine Mischung aus Gulasch und Chili con Carne. Ein richtig deftig wärmendes Essen für den Winter.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE BLOG

NEUESTE FORENBEITRÄGE