Linsengulasch

Eine leichte und kalorienarme Hauptspeise bereiten Sie mit folgendem Rezept zu. Das gesunde Linsengulasch schmeckt würzig und köstlich.

linsengulasch.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (1.831 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Petersilie, gehackt
2 EL Öl
2 Stk Zwiebeln
150 g Speck
300 g Linsen
250 g Kartoffeln
2 EL Paprikapulver
1 l Gemüsebrühe
2 EL Sauerrahm

Zeit

30 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, fein schneiden und in heißem Öl anrösten. Speck in Würfel schneiden und dazugeben. Mit Paprikapulver stauben und mit Brühe aufgießen.
  2. Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und mit den Linsen einrühren und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken. Zum Schluss mit Sauerrahm verfeinern.

Tipps zum Rezept

Als Beilage Einfache Semmelknödel servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
651
Fett
33,48 g
Eiweiß
22,53 g
Kohlenhydrate
52,91 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

omas-kartoffelgulasch.jpg

OMAS KARTOFFELGULASCH

Das Rezept für Omas Kartoffelgulasch zaubert ein saftiges, würziges Gericht auf den Tisch und schmeckt Ihnen garantiert.

rindsgulasch-aus-oesterreich.jpg

RINDSGULASCH AUS ÖSTERREICH

Das Rindsgulasch aus Österreich schmeckt würzig und saftig. Ein delikates Gericht das mit folgendem Rezept gelingt.

rindsgulasch.jpg

RINDSGULASCH

Das Rindsgulasch ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

erdaepfelgulasch.jpg

ERDÄPFELGULASCH

Von diesem Erdäpfelgulasch werden Ihre Lieben begeistert sein. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

szegediner-gulasch.jpg

SZEGEDINER GULASCH

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

kartoffelgulasch.jpg

KARTOFFELGULASCH

Ein Kartoffelgulasch aus Omas Küche schmeckt immer und wird gern unter der Woche serviert. Hier das Rezept.

User Kommentare

martha

Mit etwas Chili gewürzt schmeckt dieses Gericht sehr gut. Habe zum Schluss noch mit etwas frisch geschnittener Petersilie bestreut.

Auf Kommentar antworten

doris-martin

Ich würde noch Chili dazugeben - aber sonst ist dieses Gericht einfach super! Ein richtig schönes Herbstessen!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Wir mögen das Linsengulasch lieber sehr sämig, deshalb binde ich die Sauce mit etwas griffigen Mehl.

Auf Kommentar antworten

GittiG

Danke für das tolle Rezept. Jetzt wo es wieder kühler wird im Herbst passt es gut. Ich werde rs auch vegetarisch versuchen!

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com

das Rezept dürfte sehr gut sein, wobei ich keinen Speck verwenden werde, dafür werde ich rote Paprika- und 12 Chilischote mitkochen

Auf Kommentar antworten

puersti

Handelt es sich bei den 300 g Linsen um Dosen-Linsen? Wenn es getrocknete wären, müssten diese doch noch eingeweicht werden, beides ist nicht angeführt. Dosen-Linsen würde ich aber nicht ḿit den Kartoffeln mitkochen, unnötige Kochzeit, werden viel zu weich.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Das glaube ich auch puersti. Wenn ich Dosen verwende gebe ich die Linsen natürlich auch erst zum Schluss dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111

Podcast mit Mari Lang

am 01.06.2021 21:30 von Zwiebel

Strache

am 01.06.2021 21:26 von Zwiebel