Linzer Kekse

Linzer Kekse oder auch Spitzbuben genannt sind wahre Leckerbissen bei Kindern. Dieses Rezept ist in der Advent- und Weihnachtszeit sehr beliebt.


Bewertung: Ø 4,4 (1.502 Stimmen)

Zutaten für 30 Portionen

300 g Mehl
100 g Staubzucker
1 Prise Salz
200 g Butter
1 Stk Eidotter
1 Prise Zimt
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Nelkenpulver

Zutaten zum Bestreuen und Füllen

80 g Staubzucker
150 g Marillen-, Ribisel,- oder Erdbeermarmelade

Zeit

238 min. Gesamtzeit 50 min. Zubereitungszeit 188 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Butter, Salz, Eidotter, Vanillezucker, Zimt sowie Nelkenpulver zu einem feinen, glatten Teig verkneten. (Dabei wäre eine Küchenmaschine mit Knethaken von Vorteil.) Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. Danach nochmal durchkneten, die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig 1-2 mm dick ausrollen. Nun beliebige Motive mit Keksausstechern doppelt ausstechen. Mit wenig Abständen auf das Blech (mit Backpapier belegt) legen. Bei jedem zweiten Motiv ein Minimotiv in der Mitte vom Keks ausstechen.
  3. Den Teig so lange kneten, ausstechen bis kein Teig mehr vorhanden ist. Im vorgeheizten Backofen 6-8 Min., Ober- und Unterhitze bei 160° goldgelb backen.
  4. Die Kekse auskühlen lassen und das Marmelade oder Gelee auf die Kekse ohne Motiv mit einer Papierspritztüte sehr dünn aufspritzen. Die Kekse mit Motiv vorher mit Staubzucker bestreuen und auf die Marmeladekekse drauf setzen.

Nährwert pro Portion

kcal
126
Fett
5,89 g
Eiweiß
1,18 g
Kohlenhydrate
16,90 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

nussecken.jpg

NUSSECKEN

Wunderbar nussig schmecken die berühmten Nussecken. Das Rezept das jeder kennt und liebt. Hier die Anleitung, die garantiert gelingt.

husarenkrapfen.jpg

HUSARENKRAPFEN

Dieses Rezept ist etwas für Bäcker, bei denen es schnell gehen muss. Husarenkrapfen sind nicht aufwendig aber gut.

baileyskugeln.jpg

BAILEYSKUGELN

Diese wunderbaren Baileyskugeln sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch hervorragend und begeistern ihre Gäste. Ein schnelles Rezept obendrein.

weihnachtskekse-grundteig.jpg

WEIHNACHTSKEKSE GRUNDTEIG

Dieser Weihnachtskekse Grundteig ist stets beliebt und ein ideales Rezept, wenn sie mit ihren Kindern backen.

kokoskuppeln.jpg

KOKOSKUPPELN

Unser Rezept für Kokoskuppeln ist einfach zu backen und köstlich im Geschmack. Diese Kokoskuppeln werden mit einer Schokopuddingcreme gefüllt.

schwarz-weiss-gebaeck.jpg

SCHWARZ-WEISS-GEBÄCK

Ein tolles Schwarz-Weiß-Gebäck ist in der Weihnachtszeit sehr beliebt. Das Keks-Rezept mit Schachbrettmuster ist nebenbei auch ein toller Eyecatcher.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Linzer Augen sind bei uns die wichtigsten Kekse. Die muss ich immer ein zweites Mal für Weihnachten machen.

Auf Kommentar antworten

martha

Werden bei uns bei jeder Gelegenheit gebacken und gefüllt habe ich sie am liebsten mit Marillen- oder Brombeermarmelade.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Diese klassischen Linzer Kekse gehören auch bei uns jedes Jahr auf den Keksteller - die schmecken wirklich jedem.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Linzer-Kekse, wir nennen sie Spitzbuben gehören unbedingt auf jeden Weihnachts-Keksteller. Sie zergehen auf der Zunge.

Auf Kommentar antworten

Babsi45

Ich hab heuer Weintraubenmarmelade gemacht die werd ich verwenden ????

Auf Kommentar antworten

Wibi79

Meine absoluten Lieblingskekse! Freue mich schon sehr sie bald wieder zu backen. Simpel aber suuuuper lecker!!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Lärm durch Hagel und Regen

am 22.06.2021 11:26 von Limone

Negative Smileys

am 22.06.2021 09:45 von Thanya