Manfriguli

Manfriguli sind gefüllte Buchweizenpfannkuchen, die mit diesem Rezept herrlich schmecken. Denn die Fülle besteht aus Käse.

Manfriguli

Bewertung: Ø 4,8 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
90 g Buchweizenmehl
50 g Weizenmehl
1 Prise Salz
2 Stg Eier
220 ml Milch
2 EL Öl

Zutaten für die Füllung

200 g Brot (altbacken)
150 ml Milch
200 ml Obers
2 EL Kräuter
300 g Käse (Casera oder Asiago)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)

Zutaten für die Form und zum Überbacken

2 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

70 min. Gesamtzeit
50 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Pfannkuchen die Butter zerlassen. Die beiden Mehlsorten mit 1 TL Salz in einer Schüssel mischen. Die Eier und die Milch mit der Butter nach und nach unterrühren. Den Teig etwa 30 Minuten quellen lassen.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. 1 Schöpflöffel Teig in die Pfanne geben, durch Schwenken verteilen und bei mittlerer Hitze backen, bis der Teig fest ist. Wenden und noch kurz weiterbacken, dann herausheben und auf einem Teller beiseitelegen. Aus dem restlichen Teig weitere Pfannkuchen backen.
  3. Für die Füllung das Brot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel legen. Die Milch und die Sahne darübergießen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Den Käse gegebenenfalls entrinden, in Würfel schneiden und mit dem Brot sowie der Einweichflüssigkeit in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Die Kräuter untermischen und die Füllung mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  4. Den Backofen auf 200°C vorheizen und eine ofenfeste Form mit Butter einfetten. Die Pfannkuchen mit der Brot-Käse-Masse bestreichen, locker aufrollen und schräg in 3 bis 4 cm dicke Scheiben schneiden. Mit einer Schnittfläche nach oben dachziegelartig in die Form legen. 3 EL Butter in Stückchen auf der Oberfläche verteilen und die Manfriguli im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Das Rezept stammt aus dem Buch Alpenküche vegetarisch von Cornelia Schinharl - © ZS Verlag GmbH / Foto © Michael Schinharl

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE