Maronikipferl

Himmlische Maronikipferl sind in der Maroni Saison der Renner. Einfach einen Mürbteig zubereiten füllen und schon ist das Rezept fertig.

Maronikipferl

Bewertung: Ø 4,3 (605 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

160 g Butter
1 Stk Eidotter
250 g glattes Mehl
80 g Staubzucker
1 Prise Salz

Zutaten für die Fülle

250 g Maroni
80 g Ribiselmarmelade
1 TL Rum
50 g Staubzucker
1 TL Vanillezucker
1 EL Mehl

Zutaten zum Bestreichen

1 Stk Eidotter
1 Schuss Milch
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Maroni Rezepte

Zeit

100 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Maronipüree die Maroni kreuzweise einschneiden, in reichlich Wasser ca. 15 Minuten weich kochen, schälen, passieren und mit Staubzucker, Vanillezucker, etwas Mehl und Rum verrühren.
  2. Aus dem Maronipüree kleinere Kugeln formen. Für den Mürbteig Mehl mit Butter verbröseln, mit Staubzucker und Eidotter zu einem glatten Teig verkneten. Teig mit Klarsichtfolie zudecken und einige Zeit kalt stellen.
  3. Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen, Teig in Dreiecke mit ca. 6 cm Grundlinie schneiden, in die Mitte des Teiges einen Tupfer Ribiselmarmelade setzen und mit einer Maronikugel belegen.
  4. Teigdreiecke zur Spitze hin über die Fülle aufrollen und zu Kipferln formen.
  5. Ein Eidotter mit einem Schuss Milch verquirlen und damit die Kipferl bestreichen.
  6. Nun die Kipferln im vorgeheizten Backrohr bei 200°C etwa 12-15 Minuten hellbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Maronimousse

MARONIMOUSSE

Ein unwiderstehliches Maronimousse wird bestimmt gleich aufgegessen und ist in der Maronizeit ein unglaublich toller Rezept Tipp.

Kastanientorte

KASTANIENTORTE

Das Rezept für eine Kastanientorte ist etwas aufwendiger, aber die Mühe lohnt sich. Eine wunderbare Torte die einem alle Sinne raubt.

Maroni Püree

MARONI PÜREE

Dieses Maroni Püree verwöhnt den Gaumen durch seinen tollen Geschmack. Ein köstliches, außergewöhnliches Rezept.

Maronicreme

MARONICREME

Ein feines Dessert in der kalten Jahreszeit ist diese Maronicreme. Eine Rezept - Idee für einen Abschluss von einem Herbstmenü.

Maroniterrine

MARONITERRINE

Probieren Sie dieses Rezept für Maroniterrine. Hier wird die Maronimasse abwechselnd mit in Kaffee getauchten Biskotten geschichtet.

Kastanienreistorte

KASTANIENREISTORTE

Eine Kastanienreistorte braucht ein wenig Übung, aber die Mühe lohnt sich.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Ich habe unsere Maronikipferl bisher mit Germteig gemacht. Nun habe ich dieses Rezept mit Mürbteig ausprobiert. Ich werde sie in Zukunft nur mehr so machen.

Auf Kommentar antworten

erdbeerli_
erdbeerli_

Ich mache meine Maronikipferl auch gerne mit Germteig. Kann ich nur empfehlen, schmeckt echt lecker :)

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Kipferl mit Maronifülle, das ist wirklich eine sehr gute Kombination, kann ich mir sehr gut vorstellen. Super !

Auf Kommentar antworten

SUPERGUT_33
SUPERGUT_33

Maroni, Ribisel und diese schmackhaften Hörnchen. Das ist ein absolut super tolles Partyrezept mit etwas anderer Füllung, so wie man sie sonst kennt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE