Minestrone

Ministrone ist eine klassische Gemüsesuppe aus Italien - wir haben hier ein Low Carb Rezept dafür.

Minestrone Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (111 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

120 g Bohnen, weiß
1 Schuss Öl für den Topf
2 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1.5 l Wasser
0.25 Bund Majoran
0.25 Bund Thymian
3 Stk Tomaten
2 Stk Karotten
2 Stk Kartoffeln
1 Stk Steckrübe, klein
1 Stg Staudensellerie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Bund Petersilie
200 g Weißkraut

Benötigte Küchenutensilien

Knoblauchpresse

Zeit

170 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 150 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die weißen Bohnen am Vortag in einer Schüssel mit Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen abtropfen lassen und unter fließendem Wasser abspülen.
  2. Die Zwiebeln schälen und fein hacken, den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Den frischen Majoran und Thymian abspülen und fein hacken. Sellerie ebenso fein hacken. Den Strunk vom Weißkraut entfernen und in feine Streifen schneiden.
  3. Die Karotten waschen, putzen und in Scheiben oder Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und ebenso in Würfel schneiden. Die Tomaten kurz ins heiße Wasser legen, danach mit kaltem Wasser abschrecken, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Steckrübe/Kohlrübe waschen und auch würfelig schneiden.
  4. Nun in einem Topf das Öl erhitzen und darin den Zwiebel und den Knoblauch glasig dünsten. Die Bohnen, Majoran, Thymian und Tomaten in den Topf geben und mit dem Wasser aufgießen. Zugedeckt für gut 2 Stunden köcheln lassen.
  5. Danach die Karotten, Steckrübe und die Kartoffeln in den Topf geben und für weitere 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Jetzt noch den Sellerie und das Weißkraut hinzufügen und alles für rund 10 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse gar ist. Die Suppe nochmals nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit fein gehackter Petersilie verfeinern.

Tipps zum Rezept

Die Suppe hat pro Portion ca. 135 kcal und 19g Kohlenhydrate.

Nährwert pro Portion

kcal
95
Fett
2,90 g
Eiweiß
3,74 g
Kohlenhydrate
11,21 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

zucchini-puffer-low-carb.jpg

ZUCCHINI PUFFER LOW CARB

Die Zucchini Puffer Low Carb schmecken auch Nicht-Vegetarier ganz bestimmt. Hier das Rezept zum Nachkochen.

kalte-gurkensuppe.jpg

KALTE GURKENSUPPE

Zum Löffeln ist diese kalte Gurkensuppe ideal. Und das Beste: Sie schmeckt auch noch am nächsten Tag. Ein tolles Low Carb Rezept.

lowcarb-tiramisu.jpg

LOW CARB TIRAMISU

Tiramisu ist eine italienische Spezialität und muss nicht unbedingt eine Kalorienbombe sein - hier eine Low Carb Variante.

schweinefilet-mit-champignonsauce.jpg

SCHWEINEFILET MIT CHAMPIGNONSAUCE

Das Rezept Schweinefilet mit Champignonsauce ist ein absoluter Klassiker. Aber auch ein grandioses Low Carb Gericht.

zucchinilaibchen-low-carb.jpg

ZUCCHINILAIBCHEN LOW CARB

Die Zucchinilaibchen Low Carb sind einfach und schmecken sehr pikant. Eine Rezept - Idee zum Nachkochen für eine schlanke Figur.

bananenwaffeln.jpg

BANANENWAFFELN

Die süßen Low Carb Bananenwaffeln kommen ganz ohne Mehl und nur mit Mandeln aus.

User Kommentare

spicy-orange

Minestrone mit weißen Bohnen habe ich noch nie gegessen, bei uns wird aus weißen Bohnen meistens ein Eintopf gemacht, aber klingt nach einem spannenden Rezept.

Auf Kommentar antworten

Vroni

Sehr gute Resteverwertung von Gemüse, rasche Zubereitung , Bohnen würde ich weglassen, Suppe nicht zu viel eindicken

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Kartoffeln sind wohl nicht Low Carb, die würde ich weglassen. Ansonsten klingt es recht gut. Ein paar Böhnchen hingegen sind nicht zu verachten, allerdings grüne.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Schaut sehr fein. Das beste an solchen Suppen ist, dass man je nach Gemüsesaison und -vorrat variieren kann. Ein feines Aroma gibts, wenn man ein Stück Parmesanrinde mitkocht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Sonnenschutzcreme?

am 22.05.2022 08:17 von Maarja