Pizzagugelhupf

Ein Pizzagugelhupf ist die etwas andere Art Pizza zu genießen. Das Rezept wird mit einem Germteig zubereitet und pikant gefüllt.

Pizzagugelhupf

Bewertung: Ø 4,3 (74 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Germteig (nach Grundrezept)
5 Stk Cocktailtomaten
1 Stk Zwiebel
1 Stk Lauch
200 g Käse
1 Prise Salz
100 g Tomatenmark (oder Ketchup)
2 EL Sauerrahm
2 Stk Paprikaschote (à rot, gelb, grün)
100 g Schinkenwurst
1 EL Butter (für die Form)
1 Prise Majoran
1 Prise Oregano
1 Prise Basilikum (getrocknet)
1 Stk Knoblauchzehe (frisch, zerdrückt)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gugelhupf Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für den Pizzagugelhupf einen Hefeteig nach Grundrezept zubereiten.
  2. Die Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Den Lauch in kleine Stücke schneiden. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Paprika (gelb, rot, grün) waschen und in feine Stücke schneiden. Schinkenwurst in kleine Stücke schneiden.
  3. Nun alle kleingeschnittenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit Majoran, Oregano, Basilikum, Salz und Knoblauch gut würzen.
  4. Anschließend den Käse klein schneiden (oder reiben). Währenddessen das Tomatenmark in einer kleinen Schale mit Sauerrahm verrühren und beiseite stellen.
  5. Nun eine Gugelhupfform mit Butter bestreichen und die Form mit dem Pizzateig auslegen - den darüberhängenden Teig mit dem Messer abschneiden.
  6. Jetzt mit der Tomaten-Sauerrahmsauce den Teig bestreichen. Dann mit dem Gemüse füllen.
  7. Zum Schluss den Käse drauf geben und die Füllung mit dem restlichen Pizzateig bedecken - die Ränder dabei gut zusammendrücken.
  8. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C Heißluft ca. 25 Min., mittlere Schiene backen. Die letzten 10 Minuten auf 200°C zurück schalten.
  9. Noch heiß aus der Form stürzen und servieren.

Tipps zum Rezept

Natürlich kann auch ein fertiger Pizzateig verwendet werden.

Nicht zuviele Tomaten verwenden, sonst wird es im inneren des Gugelhupfs zu flüssig.

Gefüllt werden kann der Pizzagugelhupf mit allem was schmeckt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Linzer Gugelhupf

LINZER GUGELHUPF

Linzer Gugelhupf ist ein klassisches Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist. Dieser Gugelhupf wird jeden begeistern.

Marmor Gugelhupf

MARMOR GUGELHUPF

Der Marmor Gugelhupf ist ein Klassiker unter den Mehlspeisen. Das Rezept zaubert einen Kuchen, der immer wieder schmeckt und begeistert.

Schokoladen Gugelhupf

SCHOKOLADEN GUGELHUPF

Der Schokoladen Gugelhupf ist immer eine köstliche Überraschung für die Kaffeejause. Dieses Rezept schmeckt sehr saftig und schokoladig.

Topfengugelhupf

TOPFENGUGELHUPF

Der köstliche Topfengugelhupf ist ein unwiderstehliches Rezept für die sommerliche Kaffetafel. Genießen Sie dieses tolle Rezept.

Eierlikör-Gugelhupf

EIERLIKÖR-GUGELHUPF

Der Eierlikör-Gugelhupf ist ein beliebtes Rezept in der Weihnachtszeit. Ist sehr flaumig und stets beliebt.

User Kommentare

swolf
swolf

Hab den Pizzagugelhupf am Wochenende ausprobiert, ist wirklich einfach und hat allen sehr gut geschmeckt! Ein tolles Rezept für die ganze Familie.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Perfekt - dann weiß ich schon was ich bald mal ausprobieren - kling auch nicht so schwer und wie du sagst kommt sicher gut an!

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

1 kg Germteig nach Grundrezept klingt sehr interessant, aber wo kann man dieses Grundrezept finden?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

bitte dem Link folgen, dazu auf den grünen Text: "Hefeteig nach Grundrezept" klicken, und schon ist man beim Grundrezept für Pizzateig.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr interessanter Gugelhupf. Noch nie gesehen - wirklich ein spannendes Rezept. Ist schon gespeichert - muss ich unbedingt ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

DIELiz
DIELiz

Geniale Idee. Auch gut für einen Kindergeburtstag (mit festerer Füllung) ;-) Quatsch, auch nach dem schnapsen haben sich die Männer gefreut. Der Pizzagugelhupf geht immer. Mein erster Versuch ist danebengegangen. Was aber nicht auf das Rezept von GK zurückzuführen war. Mein küchentech. Fehler. Man sollte Sauerkonserven bzw. Thunfisch wirklich SEHR gut abtropfen lassen ;-)

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Also Pizza kommt immer gut an. Aber ein Pizzagugelhupf? Sieht irgendwie ungusterlich aus. Ist nicht sehr praktisch zu essen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE