Ragout mit Polenta

Ein mediterranes Ragout mit Polenta wird in diesem Rezept schmackhaft mit Melanzani, Karotten und Tomaten zubereitet.

Ragout mit Polenta Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (520 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Melanzani
2 Stk Karotten (groß)
4 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Dose Tomaten (gewürfelt)
1 EL Tomatenmark
1 TL Oregano (getrocknet)
100 g Oliven (schwarz)
100 g Kapern

Zutaten Polenta

150 g Polentagrieß
1.2 l Wasser
0.5 TL Meersalz

Benötigte Küchenutensilien

Schneebesen

Zeit

85 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Als erstes beginnen wir mit der Polenta, weil diese eine knappe Stunde Kochzeit benötigt. Dazu das kalte Wasser mit Meersalz in einen großen Topf füllen und mit dem Schneebesen den Polentagrieß einrühren. Anschließend auf dem Herd erhitzen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
  2. Dann kann die Hitze stark reduziert werden und die Polenta wird für eine knappe Stunde gegart. Dabei mit einem Holzlöffel immer wieder umrühren, damit sie nicht anbrennt. Inzwischen die Auberginen waschen sowie die Karotten schälen und jeweils die Enden entfernen.
  3. Das Gemüse wird anschließend in ca. zentimetergroße Würfel geschnitten und in heißem Olivenöl angedünstet. Nach zwei-drei Minuten kommen das Tomatenmark, die Dosentomaten sowie Salz und Pfeffer dazu. Alles zusammen für eine Viertelstunde köcheln lassen und ebenfalls immer wieder umrühren.
  4. Zum Schluss werden die Polenta mit Salz und das Ragout mit Oregano, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. In das Gemüse kommen vor dem Anrichten noch Oliven und Kapern. Dann kann serviert und genossen werden.

Nährwert pro Portion

kcal
364
Fett
22,68 g
Eiweiß
8,36 g
Kohlenhydrate
30,78 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gemueselaibchen.jpg

GEMÜSELAIBCHEN

Eine vegetarische Hauptspeise bereiten Sie mit diesem Rezept im Nu zu. Die gesunden Gemüselaibchen schmecken garantiert.

rotkraut.jpg

ROTKRAUT

Von diesem köstlichen Rotkraut können Ihre Lieben nicht genug bekommen. Probieren Sie doch das tolle Rezept.

schneller-gemueseauflauf.jpg

SCHNELLER GEMÜSEAUFLAUF

Der schnelle Gemüseauflauf ist gesund, schmackhaft und gelingt mit diesem Rezept garantiert. Der Auflauf kann warm und kalt genossen werden.

gemueseschnitzel.jpg

GEMÜSESCHNITZEL

Eine tolle Version sind gebratene Gemüseschnitzel für Vegetarier. Das Rezept wird mit Karottenstreifen und Schnittlauch als Päckchen garniert.

rahmspinat-aus-frischem-spinat.jpg

RAHMSPINAT AUS FRISCHEM SPINAT

Wer schon mal Rahmspinat aus frischem Spinat gegessen hat, der will das Gericht nur noch selbst zubereiten. Mit diesem Rezept gelingt es!

gemuese-kartoffel-pfanne.jpg

GEMÜSE-KARTOFFEL-PFANNE

Dieses Rezept für eine Gemüse-Kartoffel-Pfanne ist rasch zubereitet, schmeckt super und ist nebenbei sehr gesund.

User Kommentare

Tsambika

Eine tolle Zusammenstellung ist dieses sommerlich leichte Gemüse mit Polenta. Erinnert an den Italien-Urlaub.

Auf Kommentar antworten

cp611

Passend, sommerlich, leicht und lecker - was mehr kann man hier noch sagen. Sehr gelungenes Rezept, dass man öfter genießen kann!

Auf Kommentar antworten

presheva21

Ein sehr passendes Rezept zu dieser Jahreszeit. Es sieht sehr lecker aus. Ich werde es ausprobieren. Vielen lieben Dank für das Rezept

Auf Kommentar antworten

Marille

Jetzt habe ich schon so lange eine Packung Polente zu Hause und noch nie verwendet. Das Rezept wird am Wochenende gleich mal ausprobiert, sieht total lecker aus!

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi

Mmmmh, das klingt sehr gut. Vor allem erinnert es mich daran, dass ich Polenta schon sehr lange nicht mehr gemacht habe.

Auf Kommentar antworten

Goldioma

Klingt sehr gut. Mir ist nur unklar, welche Kapern verwendet werden. I Öl eingelegte oder in Essig? Die selbe Frage stellt sich mir bei den Oliven.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

liebe Goldioma, bitte die in Öl eingelegten Varianten bei diesem Rezept verwenden. Bei Kapern als auch bei den Oliven.

Auf Kommentar antworten

dada11

Ein sehr gutes Rezept, auch weil die Zutaten sehr gut ausgewählt wurden. Leichte Zubereitung und schmeckt sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Humer

Sehr geschmackvoll und leicht zubereitet und eine leichte Variante für den Sommer. Mir hat es gut geschmeckt und Polenta mag ich sowieso.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

jeden Abend ein Gewitter

am 28.07.2021 11:40 von Silviatempelmayr

Unverhofft kommt oft

am 28.07.2021 11:36 von Silviatempelmayr

Sumach

am 28.07.2021 10:47 von Paradeis

Reife Feigen?

am 28.07.2021 09:56 von snakeeleven

Mit oder ohne

am 28.07.2021 07:40 von MaryLou