Auf Wiedersehen!
Sie können sich jederzeit erneut einloggen!

Rahm-Pfannengyros mit Paprika

Soll es einmal schnell gehen, dann ist das Rezept vom Rahm-Pfannengyros mit Paprika genau richtig dafür.

Rahm-Pfannengyros mit Paprika

Bewertung: Ø 4,3 (61 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Gyrosgewürz
1 Stk grüne Paprika
1 Stk Tomate
3 Stk Lauchzwiebel
200 ml Schlagobers
600 g Geschnetzeltes
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst das Fleisch mit dem Gewürz gut einreiben. Dann zusammen mit den streifig geschnittenen Paprikaschoten in einer Pfanne anbraten und leicht bräunen lassen.
  2. Den Obers angießen und alles zusammen mehrere Minuten leise köcheln lassen, bis das Fleisch durch ist. Die vom Stielansatz befreite und in Würfel geschnittene Tomate und die in Ringe geschnittene Lauchzwiebel zufügen und unterheben.

Tipps zum Rezept

Dazu schmeckt Fladenbrot oder Reis und ein bunt gemischter Salat.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

ina2001
ina2001

Perfekt dazu passt auch ein Tzaziki. Unbedingt griechisches Joghurt verwenden. Schmeckt hervorragend

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr schnelles und einfaches Rezept, dass sicher sehr gut schmeckt. Das Rezept habe ich schon gespeichert.

Auf Kommentar antworten

Pannonische
Pannonische

Wenn es einmal schnell gehen muss, ist dies das richtige Rezept. Gebe auch gerne grüne TK-Erbsen dazu, Reis und Salate .

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Machst du als trockene Beilage nur Reis dazu? Da ja laut Bild doch viel Sauce dabei ist, bräuchten wir immer mehr zum "Tunken".

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Gyros mag ich lieber "trocken" dafür aber als Beilage Tzatziki und Reis. Danke für die Inspiration, war schon lange nicht mehr auf unserem Tisch.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das ist ein gutes und schnelles Rezept, das ich sicher nachkochen werde. Dazu ein selbstgemachtes Fladenbrot ... und Salat

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE