Rahmgulasch vom Reh mit Speck und Champignons

Erstellt von Farori

Eine Delikatesse ist dieser Rahmgulasch vom Reh mit Speck und Champignons. Ein feines Rezept im Herbst.

Rahmgulasch vom Reh mit Speck und Champignons

Bewertung: Ø 3,9 (16 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Rehfleisch (für Gulasch), gewürfelt
2 Stk Zwiebel
3 Stk Karotte
2 Stk Gelbe Rübe
0.5 Stk Knollensellerie
100 g Speckwürfel
400 g Champignon
4 EL Butterschmalz
400 ml Wildfond
63 ml Sherry
0.125 l Rotwein
1 Stk Lorbeerblatt
4 Stk Wacholderbeere
0.5 TL Thymian (getrocknet)
0.5 TL Majoran (getrocknet)
1 EL Tomatenmark
50 g Schokolade (dunkle)
4 EL Crème Fraiche
4 Prise Salz
1 EL Honig
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gulasch Rezepte

Zeit

150 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zwiebel, Karotten, gelbe Rüben und Knollensellerie schälen und in kleine Würfel von 0,5 x 0,5 cm Kantenlänge schneiden. Champignons putzen und blättrig schneiden.
  2. 2 EL Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und das würfelig geschnittene Fleisch bei hoher Hitze unter Wenden von allen Seiten ungefähr 7 Minuten kräftig anrösten. Fleisch aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
  3. Einen weiteren EL Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Speckwürfel darin 2 Minuten glasig andünsten, dann die Champignons hinzufügen und unter Wenden kräftig anrösten. Alles aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Den letzten EL Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Karotten, gelbe Rüben und Knollensellerie unter Wenden 8 Minuten kräftig anrösten, dann aus dem Topf heben und beiseite stellen.
  4. Den Bratensatz mit Wildfond, Sherry und Rotwein ablöschen. Rehgulaschfleisch, Zwiebel und Speck wieder hinzufügen, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Majoran, Tomatenmark und Thymian untermengen und 90 Minuten knapp siedend kochen lassen, dabei öfters umrühren.
  5. Das Fleisch sollte dabei immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein, gegebenenfalls Wasser hinzufügen. Nun Karotten, Sellerie und gelbe Rüben wieder hinzufügen, weitere 15 Minuten köcheln lassen, dann die gerösteten Champignons einrühren und nochmals 15 Minuten schmoren lassen.
  6. Schokolade in der Sauce schmelzen lassen, dann Creme fraiche unterheben. Mit Salz und Honig nach Geschmack abschmecken, Lorbeerblatt entfernen und servieren.

Tipps zum Rezept

Mit Kroketten, Nudeln oder Knödel servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Ein Kartoffelgulasch aus Omas Küche schmeckt immer und wird gern in der kalten Jahreszeit serviert. Hier das Rezept.

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Ein saftiges und würziges Fisolengulasch gelingt mit diesem Rezept. Die köstliche Hauptspeise wird allen schmecken.

Gulasch-Suppe

GULASCH-SUPPE

Eine Gulasch-Suppe ist ein Hausmannskost Klassiker. Mit diesem Rezept werden Sie Ihre Familie überzeugen.

Bohnengulasch

BOHNENGULASCH

Ein Bohnengulasch wird klassisch zu Weißbrot verzehrt.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das Rezept für Szegediner Gulasch ist ein klassischer Krauteintopf und stammt ursprünglich aus Ungarn.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE