Reislaibchen

Erstellt von Tsambika

Eine köstliche Alternative zu Kartoffelpuffer sind diese pikanten Reislaibchen. Dieses Rezept wird ihre Familie mögen.

Reislaibchen

Bewertung: Ø 4,5 (53 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Rundkornreis
50 g Butter
2 Stk Eidotter
1 Stk Ei
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Majoran
1 Bund Petersilie (gehackt)
300 g Selchfleisch (gekocht)
1 EL glattes Mehl
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Panade

5 EL Mehl
2 Stk Eier
5 EL Semmelbrösel

Zutaten zum Ausbacken

300 ml Öl zum Ausbacken
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Reis nach Grundrezept kochen. Zwiebel schälen und fein hacken. Das Selchfleisch feinst hacken. Die Butter mit den 2 Dottern und dem ganzen Ei gut abtreiben.
  2. Den Butterabtrieb mit dem ausgekühlten, abgetropften Reis, dem Selchfleisch, Zwiebel und Mehl gut vermengeen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Petersilie würzen und alles gut verkneten.
  3. Aus dieser Masse Laibchen formen und in Mehl, Ei und Bröseln panieren. In einer Pfanne das Öl erhitzen und Reislaibchen darin fast schwimmend ausbacken.

Tipps zum Rezept

Reislaibchen mit frischem Salat, je nach Angebot, servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Pljeskavica

PLJESKAVICA

Pljeskavica ist eine Spezialität aus Kroatien. Dieses Rezept erinnert an den letzten Urlaub im Süden.

User Kommentare

johuna
johuna

Man kann das gekochte Selchfleisch auch vollkommen weglassen und durch Käse oder mehr Gemüse ersetzen. Statt Bröseln nehme ich Panko-Mehl, da wird die Kruste um Vieles knuspriger.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Käse dzuzugeben finde ist eine ausgezeichnete Idee. Dient auch gleich als Bindemittel, wenn er schmilzt.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Klingt sehr gut, aber: 600 Gramm Reis für 4 Portionen - da kann was nicht stimmen!!! Ich würde einen Teil des Selchfleisches durch Gemüse ersetzen, um das Ganze etwas leichter zu machen.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

"600 Gramm Reis für 4 Portionen - da kann was nicht stimmen!!!"Liebe ssumsi, meines Wissens nach werden pro Person immer 125 g berechnet und angegeben.,

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, als Hauptgericht verwendet man 125-130 g - habe es umgeändert.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich finde auch, dass hier etwa viel Reis angegeben ist. Auf dem Foto ist das Selchfleisch aber nicht wie angegeben "feinst gehackt"

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE