Ribiselkuchen

Zur Ribiselzeit ein absolutes Highlight ist dieses Rezept für Ribiselkuchen. Besonders die Glasur verleiht diesem Kuchen das gewisse Extra.


Bewertung: Ø 4,2 (1.939 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

500 g Mehl
250 g Butter (weich)
1 Pk Vanillezucker
1 Pk Backpulver
250 g Staubzucker
800 g Ribiseln
5 Stk Dotter
1 Schuss Milch

Zutaten für die Glasur bzw. Baiser

5 Stk Eiklar
220 g Zucker
200 g Ribisel

Zeit

40 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Rührteig werden Zucker, Butter, geriebene Zitronenschale, Vanillezucker, ein Schuss Milch und die Eidotter in einer Schüssel schaumig gerührt.
  2. Jetzt das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die schaumige Masse unterheben. Alles gut durchrühren sodass ein gut streichfähiger Rührteig entsteht.
  3. Diesen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und mit der Hälfte der Ribiseln belegen. Anschließend in das vorgeheizte Backrohr bei 180° ca. 25-30 Min. goldgelb backen - danach den Kuchen auskühlen lassen.
  4. Für den Baiser das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen, den Zucker unterheben und die restlichen Ribiseln ebenfalls unterrühren.
  5. Die Masse wird auf den fertige Kuchen gestrichen und im vorgeheizten Backrohr langsam bei 150°C getrocknet bzw. so lange im Ofen lassen, bis es eine leicht bräunliche Farbe annimmt - sollte so ca. 10 Minuten dauern.

Tipps zum Rezept

Den fertigen Ribiselkuchen mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Der Rührteig kann auch mit Marillen, Pfirsichen, Zwetschgen oder Kirschen belegt werden.

Nährwert pro Portion

kcal
739
Fett
26,31 g
Eiweiß
8,95 g
Kohlenhydrate
114,67 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

ribiselkuchen-mit-schneehaube.jpg

RIBISELKUCHEN MIT SCHNEEHAUBE

Der Ribiselkuchen mit Schneehaube ist schneller verspeist als gebacken. Hier das köstliche Rezept aus Omas Küche.

ribiselkuchen-mit-baiser.jpg

RIBISELKUCHEN MIT BAISER

Der Ribiselkuchen mit Baiser schmeckt der ganzen Familie, ein Rezept für den nächsten Sonntags-Kaffee.

ribiselschaumschnitte.jpg

RIBISELSCHAUMSCHNITTE

Die köstliche Ribiselschaumschnitte ist ein unwiderstehliches, sommerliches Rezept für die Kaffeetafel.

ribiselkuchen-mit-topfen.jpg

RIBISELKUCHEN MIT TOPFEN

Besonders saftig und schmackhaft ist der Ribiselkuchen mit Topfen. Ein beliebtes Rezept aus Omas Küche.

einfacher-ribiselkuchen.jpg

EINFACHER RIBISELKUCHEN

Die Gäste stehen schon fast vor der Tür und sie brauchen noch einen Kuchen zum Kaffee. Hier das Rezept vom einfachen Ribiselkuchen.

himmlische-ribiselschaumschnitten.jpg

HIMMLISCHE RIBISELSCHAUMSCHNITTEN

Himmlische Ribiselschaumschnitten ist ein sommerlicher Klassiker für eine raffinierte Mehlspeise.

User Kommentare

irenehann

Kann es sein, dass ICH etwas
beim Rezept falsch mache?
Wenn ich Schritt 1 und 2 exakt nach Angabe mache habe ich einen KNETBAREN Teig!!!
Ich gebe dann sicher insgesamt fast ¼ Liter Milch dazu.... wir entfernt vom Spritzer..... dann wirds perfekt.....
woran bitte liegt das?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

??? das Rezept funktioniert und schmeckt. Der Teig ist eher flach und das Baiser fluffig.

Auf Kommentar antworten

Monika1

Ich glaube, dass dieser Kuchen mit insgesamt 1 kg Ribiseln sehr saftig schmeckt. Ich werde ihn in den nächsten Tagen gleich mal ausprobieren, da ich zufällig genau diese Menge übrig habe. Außerdem liebt mein Vater Kuchen mit Schneehaube. Danke für das Rezept !

Auf Kommentar antworten

ChristineKlotz

Habe den Ribiselschaumkuchen gemacht, ging recht schnell. Die Schneehaube ist ja schnell zubereitet und während der Backzeit ist die Küche schon wieder aufgeräumt. Habe den Kuchen zu einer Geburtstagsfeier mitgenommen und ratz fatz war er verspeist.

Auf Kommentar antworten

Melaniep

Das ist wohl einer meiner Lieblingskuchen ubd wirklich nicht aufwendig. Leider haben wir noch keine eigenen Ribisl drum muss ich warten bis es welche zu kaufen gibt

Auf Kommentar antworten

wyoimi

Saftig, erfrischend und nicht ganz so süß so muss ein Ribiselkuchen schmecken, daher sollte man bei der glasur auf den zucker verzichten.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Die Schneehaube ist doch gar nicht soviel Arbeit sunny51. Das ist doch das Highlight des ganzen kuchend.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111

Podcast mit Mari Lang

am 01.06.2021 21:30 von Zwiebel

Strache

am 01.06.2021 21:26 von Zwiebel