Rindschnitzel in Soße

Erstellt von Martina1988

Ein Rindschnitzel in Soße wird mit Tomatenmark verfeinert. Ein tolles Rezept zum Nachkochen.

Rindschnitzel in Soße

Bewertung: Ø 4,4 (258 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zwiebel
1 Schb Speck
3 Stk Karotten
1 Stk Frühlingszwiebel
4 Stk Rindschnitzel
2 EL Öl
1 EL Kapern
1 EL Senf
3 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
1 EL Tomatenmark
1 Stk Suppenwürfel
1 TL Maizena
200 mg Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rindschnitzel klopfen, salzen und pfeffern und mit Senf einreiben. Rindschnitzel in 1 Esslöffel Öl anbraten.
  2. In separater Pfanne Zwiebel und gewürfelten Speck in Öl erhitzen. Gewürfelte Karotten und klein geschnittenen Frühlingszwiebel dazugeben. Tomatenmark dazugeben. Mit Wasser aufgießen und Suppenwürfel dazugeben.
  3. Alle Zutaten in den Schnellkochtopf geben und ca. 12 Minuten kochen lassen.
  4. Vor dem Servieren fein geschnittene Kapern dazugeben, salzen und pfeffern und Maizena unterrühren. Noch weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Kartoffelknödel servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftiges Beiried

SAFTIGES BEIRIED

Saftiges Beiried ist ein klassisch wienerisches Rezept und geht ganz einfach. Ein tolles Gericht für das Familienessen.

Zwiebelrostbraten

ZWIEBELROSTBRATEN

Der Zwiebelrostbraten ist eine herzhafte Hauptspeise. Probieren Sie dieses köstliche Rezept für ein gelungenes Gericht.

Rindfleisch mit Semmelkren

RINDFLEISCH MIT SEMMELKREN

Kocht sich fast von selbst das Rindfleisch mit Semmelkren. Nebenbei wird aus dem Rezept eine tolle Fleischbrühe. Mit Kartoffelsalat servieren.

Rindersaftfleisch a la Mama

RINDERSAFTFLEISCH A LA MAMA

Genau das Richtige für den Sonntag ist das Rindersaftfleisch a la Mama. Probieren Sie doch mal dieses köstliche Rezept.

Rosa Rinderfilet mit Ofengemüse

ROSA RINDERFILET MIT OFENGEMÜSE

Mit diesem Rezept für rosa Rinderfilet mit Ofengemüse zaubern Sie ein herrlich schmackhaftes und leichtes Gericht auf Ihren Gästetisch.

User Kommentare

Martina1988
Martina1988

Als Beilage eignen sich auch Spätzle sehr gut.

Wer mag, kann die Soße auch mit einem Schuss Rotwein und einem Esslöffel Essig verfeinern und die Kapern dabei weglassen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE