Saure Leber

Erstellt von Goldioma

Ein Rezept aus Großmutters Küche ist die saure Leber. Ein Mittagessen für alle Innereien - Liebhaber.

Saure Leber

Bewertung: Ø 4,6 (38 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

400 g Leber
2 EL griffiges Mehl
2 Stk Zwiebel
3 EL Schweineschmalz
2 TL Majoran
1 Prise Pfeffer
4 EL Sauerrahm
1 EL Balsamicoessig weiß
4 EL Suppe oder Wasser
3 Stk Lorbeerblatt
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Leber von Röhren befreien und fein nudelig aufschneiden, im Mehl gut durchmischen. Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden.
  2. Schweineschmalz erhitzen und die Zwiebelwürfel hell anrösten, die Leber dazugeben, Pfeffer, Majoran, Lorbeerblätter hinzufügen und kurz durchrösten, bis sich der Bodensatz bräunt.
  3. Sauerrahm mit Essig und Suppe (oder Wasser) durchmischen und die Leber damit aufgießen. Gut durchrühren und einige Minuten durchkochen. Vor dem Servieren mit Salz abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

Goldioma
Goldioma

Man kann die Sauce auch mit etwas Creme fraiche verfeinern, sie ist dann etwas mehr gebunden und schmeckt auch gut

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE