Schoko-Cupcake

Erstellt von

Diesem Schoko-Cupcake kann keiner wiederstehen. Ein wunderbarer kleiner Kuchen, so süß und zum Anbeißen. Hier ein einfaches Rezept für Kids.

Schoko-Cupcake

Bewertung: Ø 4,3 (3026 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 TL Backpulver
30 g Butter
1 Stk Ei
80 g Mehl (glatt)
2 EL Milch
100 g Schokosauce (zartbitter, fertig)
50 g Staubzucker

Zutaten für die Creme

1 EL Backkakao
80 g Butter
160 g Zartbitterschokolade
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Cupcakes Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker flaumig mixen, anschließend das Ei unterrühren. Dann kommt die Milch dazu und die Schokosauce. Alles gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Teigmasse rühren. So lange verrühren bis eine schöne glatte Masse entsteht.
  2. Die Muffinform mit Papiertütchen auslegen und jeweils die Tütchen mit zwei Drittel der Teigmasse befüllen. Dann in das vorgeheizte Rohr geben und bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 20 Min. backen.
  3. Für die Creme die Butter und Zucker schaumig schlagen, Backkakao und Zartbitterschokolade unterrühren. Die Creme in den Kühlschrank stellen.
  4. Sobald die Muffins fertig gebacken und ausgekühlt sind, die Creme in einen Spritzsack mit zackiger Tülle füllen und die Muffins damit verzieren.

Tipps zum Rezept

Die Schokosauce kann auch gern selbst zubereitet werden, indem man die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad zum Schmelzen bringt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Raffaello Buttercreme Cupcakes

RAFFAELLO BUTTERCREME CUPCAKES

Diese kleinen Kuchen Raffaello Buttercreme Cupcakes sehen nicht nur toll aus sie schmecken auch himmlisch. Ein Rezept bei dem jeder gerne zubeißt.

Valentin Cupcake

VALENTIN CUPCAKE

Wie lieblich ein Valentin Cupcake! Da freut sich ihr/e Liebste/r bestimmt. Das Rezept für süße Momente kann zusätzlich mit Herzen dekoriert werden.

Happy Birthday Cupcake

HAPPY BIRTHDAY CUPCAKE

Wer wünscht sich nicht einen Happy Birthday Cupcake, der von seinen Liebsten überreicht wird. Mit einer Kerze, ein dahinschmelzendes Rezept.

Süße Cupcakes

SÜßE CUPCAKES

Eine Versuchung sind süße Cupcakes allemal. Vor allem Kinder lieben sie, weil sie bunt und köstlich sind. Hier unser Rezept Tipp zum Ausprobieren.

Red Velvet Cupcakes

RED VELVET CUPCAKES

Von diesem Rezept sind absolut alle begeistert, den Red Velvet Cupcakes schmecken vorzüglich und sind tolle Eyecatcher.

Schoko Cupcake

SCHOKO CUPCAKE

Tolle, einfache Schoko Cupcakes sind allzeit bereit um köstliche kleine Süßigkeiten auf den Tisch zu zaubern. Das Rezept für Schleckermäuler.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die Schokocupcakes sind echt ein sehr leckeres Rezept. Meine Kinder waren echt ganz begeistert davon.

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Ich liebe Schokolade....
Schokoladekuchen und dann auch noch ne Schokoladencreme dazu
Das wäre der ultimative Cupcake für mich

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die sehen so richtig zum reinbeissen aus. Das ist ein Rezept für mich und meine Kinder. Wir lieben Schoko-Cupcakes.

Auf Kommentar antworten

Katrin19
Katrin19

Was soll nun in die Creme rein? In der Zutatenliste steht Backkakao, Butter, Zartbitterschokolade und in der Zubereitung Butter, Zucker und Kakao. Kenn mich nicht aus. Und wenn Butter wieviel? Und jetzt lieber Kakao oder zartbitterschoko und wieviel?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Liebe Katrin19, wir haben das Rezept neu formuliert. Jetzt steht alles verständlich im Zubereitungstext. Wir wünschen gutes Gelingen und lass Sie dir schmecken.

Auf Kommentar antworten

rhcp42
rhcp42

Kann mir jemand mitteilen wie viel Gramm einer Schokoladentafel es benötigt um 8 Esslöffel Schokosauce zu produzieren für die Teigmasse?
Des Weiteren steht unter Punkt 3 man solle Butter und Zucker schaumig schlagen - wie viel Butter in welcher Konsistenz?
Und zu meinem letzten Punkt: Für die Creme steht in der Auflistung die Zartbitterschokolade, jedoch wird nicht beschrieben wann sie wie zur Masse hinzugefügt werden soll.
Danke für die Antworten!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Hallo rhcp42, Punkt 3 wäre die Creme, dazu bitte 80 g Butter verwenden. Die Butter kann jeweils in kleinen Stückchen geschnitten hinzugefügt werden. Gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Die Creme sieht ja richtig schön schokoladig aus und als Farbklex könnte man noch ein paar bunte Zuckerperlen darauf streuen.

Auf Kommentar antworten

Celiiiii
Celiiiii

Hey ich habe eine Frage in dem Rezept steht das man Milch dazugeben soll aber bei den Zutaten steht nirgends die Angabe wie viel Milch reinkommen soll!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Hallo, danke für den Hinweis, steht nun in der Zutatenliste - bitte 2 EL dafür verwenden. gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

Zuckerfee
Zuckerfee

Super lecker Muffins! Waren auf der Geburtstagsfeier meiner Tochter ein voller Erfolg! Kann ich nur empfehlen!!!

Auf Kommentar antworten

Duddyk84
Duddyk84

Schlimmstes Rezept ever! Nichts hat funktioniert, Muffin eingefallen, Creme blieb flüssig. Bitte nicht nachmachen, landet alles nur im Müll! Sehr ärgerlich! !!!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Liebe Duddy84, das Rezept wurde nochmals genauestens überprüft. Es hat alles seine Richtigkeit. Bist du vielleicht Backanfängerin??? Dann würde ich dir empfehlen kein Rezept mit Butter zu wählen.

Auf Kommentar antworten

ooomaffooo
ooomaffooo

Das topping hab ich nicht hinbekommen
Aber die cupcakes sind sehr lecker und luftig geworden ;)
Tolles grundrezept

Auf Kommentar antworten

morli77
morli77

Ich nehme für die Glasur immer Margarine statt Butter. Ansonsten ist es ein tolles Rezept

Auf Kommentar antworten

aste1
aste1

schmeckt vorzüglich habe es ausprobiert

Auf Kommentar antworten

SimoneH
SimoneH

Hallo, diese Schokolade ist eine Glasur für Torten oder Kuchen. Es entsteht dabei keine Homogene Masse, die fest wird beim Aufspritzen mit dem Spritzsack. lg

Auf Kommentar antworten

SimoneH
SimoneH

bei mir hat es funktioniert. du musst die Ei Zucker Masse mind. 5-8 min. rühren. Du kannst anstelle von Butter auch Öl zufügen. Dann wird es noch flaumiger. lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE