Schwarzwälder Kirschtorte klassisch

Eine Schwarzwälder Kirschtorte klassisch darf auf keiner Geburtstagsparty fehlen. Das Rezept ist beliebt wie eh und je.

Schwarzwälder Kirschtorte klassisch

Bewertung: Ø 4,3 (56 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

Zutaten für Tortenboden (dunkles Biskuit)

160 g Mehl
30 g Backkako
6 Stk Eier (M)
150 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
0.5 Pk Backpulver
0.5 Stk Zitronenschale (abgerieben)
120 g Butter (zerlassen)
1 Prise Salz

Zutaten für die Schokocreme

250 ml Schlagobers
250 g Kuvertüre (dunkel)

Zutaten für die Kirscheneinlage

250 g Kirschenkompott inkl. Saft
100 g Kristallzucker
1 Prise Zimt
1 EL Speisestärke

Zutaten für die Oberscreme

6 Bl Gelatine
500 ml Schlagobers
80 g Staubzucker
6 EL Kirschwasser

Zutaten für die Garnitur

250 ml Schlagobers
15 Stk Kirschen
70 g Schokospäne
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Torten Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform (25er Durchmesser) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstauben.
  2. Für den Tortenboden: Die Eier trennen. Mit dem Eiklar und dem Salz einen festen Schnee schlagen und beiseite stellen. Eidotter schaumig schlagen und den Zucker mit dem Vanillezucker einrühren. Noch den Kakao und eine Prise Zitronenabrieb einrühren. Zum Schluss noch die flüssige Butter unterrühren.
  3. Nun Mehl mit dem Backpulver vermischen. Anschließend das Mehl abwechselnd mit dem Eischnee unterheben. Die Masse in die Form gießen und verstreichen. Dann für 40 Min. in den Ofen geben. Anschließend heraus nehmen und auskühlen lassen.
  4. Für die Kirscheneinlage: Zuerst die Kirschen entkernen. In einem Topf 4 EL vom Kirschsaft mit Zimt aufkochen. Stärke einrühren und einmal aufköcheln lassen. Nebenbei ständig umrühren. Dann die Kirschen unterrühren. Alles gut auskühlen lassen. Danach in einen Dressiersack ohne Tülle füllen.
  5. Für die Schokocreme: Die Kuvertüre schmelzen. Den Schlagobers aufschlagen und die Schokocreme unterrühren. Dann in einen weiteren Dressiersack ohne Tülle füllen.
  6. Den ausgekühlten Tortenboden zweimal durchschneiden und einen Boden in die Form legen. Kirschenmasse auf den Boden dick aufdressieren. Die Schokocreme auf die Kirschenmasse bzw. rundherum aufdressieren.
  7. Zweiten Boden darauflegen und etewas andrücken.
  8. Für die Oberscreme: Die Gelatine in Kirschwasser einweichen, ausdrücken und darin auflösen. Obers aufschlagen und den Zucker einrieseln lassen. Die Gelatine-Mischung unter das Obers heben. Creme auf dem zweiten Boden verstreichen. Dritten Boden drauf legen.
  9. Nun die Torte für 5 Std. kühl stellen.
  10. Für die Garnitur: Obers aufschlagen und in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen. Die Torte rundherum einstreichen. Auf der Seite mit Schokospänen garnieren. Oben mit Obers sowie Kirschen verzieren.

Tipps zum Rezept

Beim Verzieren sind keine Grenzen gesetzt. Mit Kirschen, Obershäubchen, Schokospäne etc. Auch kandierte Kirschen können verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Erdbeer Joghurt Torte

ERDBEER JOGHURT TORTE

Diese traumhafte Erdbeer Joghurt Torte ist ein Fruchtgenuss der besonderen Art. Ihre Gäste werden von dem tollen Rezept begeistert sein.

Regenbogentorte

REGENBOGENTORTE

Die Regenbogentorte sieht originell aus und ist ein Hit an Kindergeburtstagen. Das Rezept ist einfach aber etwas zeitaufwändig.

Villacher Torte

VILLACHER TORTE

Villacher Torte besteht aus mehreren köstlichen Schichten aus Mürbteig, Biskuit und Schokocreme. Ein herrliches Rezept für eine Torte.

Karottentorte

KAROTTENTORTE

Eine saftige Karottentorte ist ein besonderes Highlight an Ostern. Auch Kinder freuen sich sehr über dieses Rezept.

Buttercremetorte

BUTTERCREMETORTE

Buttercremetorte ist ein Muss auf allen Familienfeiern. Nach diesem Rezept hat sie Oma zubereitet.

Zebratorte

ZEBRATORTE

Die traumhafte Zebratorte sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar. Dieses unwiderstehliche Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Das ist eine Torte ganz nach meinem Geschmack, die Kombination von Schokolade, Kirschen und Schlagobers passt hervorragend zusammen. Ein echter Klassiker

Auf Kommentar antworten

Monika1
Monika1

Einfach schon verführerisch zum Anschauen und noch besser zum Essen. Danke für das wunderbare Rezept - gerade in der Kirschenzeit ideal.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE