Schweinebraten in Folie

Schweinebraten in Folie braten in eigenem Saft und kann nicht austrocknen. Ein einfaches Rezept.


Bewertung: Ø 4,3 (936 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Schweinebraten
1 TL Paprikapulver
2 Stk Zwiebel
50 g Butter
1 TL Pfeffer
1 TL Salz

Zeit

140 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 120 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
  2. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Mit dem Fleisch und den Butterflocken in den Bratenschlauch legen und gut verschließen.
  4. Mit einer Nadel an der Oberfläche Löcher stechen. Braten in das Backrohr schieben und 120 Minuten braten.

Tipps zum Rezept

Vorsicht, der Bratenschlauch muss völlig frei liegen.

Nährwert pro Portion

kcal
110
Fett
10,42 g
Eiweiß
0,88 g
Kohlenhydrate
3,00 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

saftiger-schweinebraten.jpg

SAFTIGER SCHWEINSBRATEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen ein richtiger, saftiger Schweinsbraten. Dazu Kartoffelknödel und Sauerkraut servieren.

Schweinsbraten mit Kruste

SCHWEINSBRATEN MIT KRUSTE

Schweinsbraten mit Kruste ist ein herzhaftes Rezept, bei dem jeder gerne nochmal zugreift.

omas-schweinsbratenrezept.jpg

OMAS SCHWEINSBRATENREZEPT

Omas Schweinsbratenrezept ein einfaches Rezept für köstlichen Schweinsbraten, einfach mal ausprobieren!

einfacher-schweinsbraten.jpg

EINFACHER SCHWEINSBRATEN

Eine herzhafte Hauptspeise ist dieser einfache Schweinsbraten. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

schweinerollbraten.jpg

SCHWEINEROLLBRATEN

Mit dem Rezept für den zarten Schweinerollbraten gelingt Ihnen ein tolles Gericht, das sich für Familienfeste eignet und alle begeistert.

schweinsbraten-mit-knoedel.jpg

SCHWEINSBRATEN MIT KNÖDEL

Eine deftige Hausmannskost ist der Schweinsbraten mit Knödel. Hier Omas - Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

snakeeleven

Ich würde den Schweinsbraten auch noch mit Kümmel und Knoblauch einreiben und statt Butterflocken Schweineschmalz nehmen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Statt den butterflocken kann man ruhig auch etwas schweineschmalz nehmen. Das macht den Braten auch schön saftig.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Einen bratenschlauch kenne ich gar nicht. Ich würde auch noch Kümmel zum würzen dazu geben. Sieht lecker aus.

Auf Kommentar antworten

tosl66

Ein Schweinsbraten ohne Knoblauch und Kümmel, das schmeckt doch ein wenig fad?
Probiert doch mal den Braten damit fest einreiben-herrlicher Geschmack..

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10

Das habe ich auch schon versucht. Finde aber den Braten im Topf viel besser da ich in der Folie kein Bratlfett hatte sondern nur Saft.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Semmelbrösel selbermachen

am 23.05.2022 20:59 von julia_resch

Hagelmassen und Überflutungen

am 23.05.2022 20:25 von Lara1

Comeback des Begrüßungsbussis?

am 23.05.2022 20:01 von Maarja

Ein Szenarium wie bei Covid-19

am 23.05.2022 19:58 von Maarja