Schweinefilets in Pfeffersauce

Für alle die gerne Pfeffer lieben, hier ein scharfes Rezept von den Schweinefilets in Pfeffersauce.

Schweinefilets in Pfeffersauce

Bewertung: Ø 4,3 (374 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Schweinslungenbraten
3 EL Olivenöl
0.5 Glas Pfefferkörner (grün, Glas)
1 Prise Salz und Pfeffer
0.5 Becher Schlagobers
1 Glas Calvados
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schweinefilets in 3 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit Öl beidseitig kräftig anbraten.
  2. Etwas garen lassen und aus der Pfanne heben.
  3. Grünen Pfeffer, Calvados und Obers in die Pfanne geben und eine Sauce bereiten.
  4. Fleischstücke dazu geben und etwas erwärmen. Sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Mit Reis und Fisolen servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Pljeskavica

PLJESKAVICA

Pljeskavica ist eine Spezialität aus Kroatien. Dieses Rezept erinnert an den letzten Urlaub im Süden.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Bei uns gibt es zu saucefleisch immer Kroketten. Die lieben meine Kinder sehr. Ein schnell zubereitetes Gericht.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

ein sehr gutes Sonntagsrezept,. Dazu habe ich Schupfnudeln aus Erdäpfelteig gekocht und als Gemüsebeilage Kohlsprossen mit Maroni

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE