Schweinsmedallions

Saftige und zarte Schweinsmedallions werden Ihre Familie und auch Ihre Gäste begeistern. Hier ein tolles Rezept.

Schweinsmedallions

Bewertung: Ø 3,9 (74 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Schweinslungenbraten
2 EL Öl
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Senf
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Fleisch in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen.
  2. Das Fleisch in sehr heißem Öl von beiden Seiten jeweils 2 Minuten scharf anbraten.
  3. Die Stücke in Alufolie einwickeln und für 10 Minuten bei 180 Grad in den Ofen stellen und garen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Reis und Salat servieren, oder wie auf unserem Foto mit Kartoffelpuffer.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftfleisch

SAFTFLEISCH

Saftfleisch ist eine beliebte Hauptspeise, die sehr köstlich schmeckt. Das Rezept dazu ist sehr einfach.

Kümmelbraten

KÜMMELBRATEN

Ob mit oder ohne Schwarte, ein Kümmelbraten gehört zu einer richtigen Brettljause einfach dazu. Das Rezept kann warm oder kalt serviert werden.

Steirisches Wurzelfleisch

STEIRISCHES WURZELFLEISCH

Ein steirisches Wurzelfleisch ist die ideale Hausmannskost für die ganze Familie. Das Rezept aus Fleisch und Gemüse in einem Kochvorgang.

Gefüllter Truthahn

GEFÜLLTER TRUTHAHN

Gefüllter Truthahn ist ein tolles Feiertagsgericht. Mit diesem Rezept bringen Sie Freude auf den Mittagstisch.

Jägerschnitzel

JÄGERSCHNITZEL

Wunderbar schmeckende Jägerschnitzel werden immer gern gegessen. Das Rezept wird mit Champignons zubereitet.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

User Kommentare

sheinzi2011
sheinzi2011

Würde das Rezept gerne einmal ausprobieren. Ich möchte zuvor gerne wissen, auf was die Medaillons auf dem Foto gelegt wurden? Ist das eine Art Pastete?

Auf Kommentar antworten

SimoneH
SimoneH

hallo, das sind Kartoffelpuffer, habe im Tipp den Link dafür hinzugefügt. lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE