Spaghetti mit Tomaten

Erstellt von Tsambika

Ein pikantes und vegetarisches Pasta - Rezept für die ganze Familie sind diese Spaghetti mit Tomaten.

Spaghetti mit Tomaten

Bewertung: Ø 4,8 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Spaghetti
1 Prise Salz
400 g Kirschtomaten
250 g Porree
2 Stk Zwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen
4 TL Olivenöl
50 g Manchego oder Parmesan
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasta Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen. In ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen uund klein würfeln.
  3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Die Kirschtomatenhälften und Porreeringe zugeben und ca. 5 Minuten dünsten.
  4. Die Spaghetti zu dem Gemüse geben und alles gut vermengen. Den Manchego-Käse oder Parmesan grob raspeln und über die Spaghetti streuen.

Tipps zum Rezept

Eventuell mit Petersilie garniert srvieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucchini Tagliatelle

ZUCCHINI TAGLIATELLE

Eine tolle Pasta Variante können Sie mit diesem Rezept auf den Tisch bringen. Die saftigen Zucchini Tagliatelle schmecken würzig und zart.

Nudeln in Tomatensauce

NUDELN IN TOMATENSAUCE

Nudeln in Tomatensauce sind besonders bei Kindern heiß begehrt. Hier ein einfaches Rezept.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Bärlauch-Nudeln

BÄRLAUCH-NUDELN

Nach einem langen Winter freut sich jeder aus etwas Grün. Hier das passende Rezept von den Bärlauch-Nudeln.

Kürbis-Spaghetti

KÜRBIS-SPAGHETTI

Die Kürbis-Spaghetti sind eine feine Hauptspeise oder eine Beilage zu gebratenem Fleisch. Ein tolles Rezept im Herbst.

Shrimps Nudeln

SHRIMPS NUDELN

Ein köstliches Pasta - Rezept sind diese Shrimps Nudeln. Außerdem ist dieses Gericht einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Das ist das richtige Rezept für die "Tomatenzeit"; mit den frischen Paradeiser direkt aus den Garten schmeckt es doppelt gut.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

super idee, um die paradeiser aus dem garten zu verwerten. nur die sichtbaren stücke darf ich für die kinder nicht drinlassen, so wie auf dem foto.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Statt Kirschtomaten bevorzuge ich die Federle-Tomaten oder die Andenhörnchen, die haben für mich einen besonders guten intensiven Geschmack.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich mag lieber Vollkornnudeln, und dann noch etwas Rucola dazu - herrlich. Etwas Parmesan drüber und lecker!

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Derzeit liefert mein Garten jede Menge Cocktailparadeiser, die sich für dieses Gericht hervorragend eignen. Jedoch werde ich zum Schluß noch frischen Basilikum dazugeben

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich werde es auch mit den frischen Cocktailtomaten aus meinem Garten probieren. Hört sich doch echt lecker an.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE