Texanischer Auflauf

Sie lieben Chili con Carne, wollen aber etwas Abwechslung in Ihre Küche bringen? Dann probieren sie doch mal das Rezept für den Texanischen Auflauf.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

450 g Hähnchenfleisch
4 Stk Chilischoten
2 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
6 EL Bona Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Kreuzkümmel (gemahlen)
1 Dose Tomaten (geschälte)
3 EL Tomatenmark
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
2 Stk rote Paprika

Zutaten Parmesanstreusel

70 g Butter (zimmerwarm)
7 TL Parmesan (gerieben)
7 TL Semmelbrösel

Zeit

60 min. Gesamtzeit 45 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne zwei Esslöffel Öl erhitzen, darin das Fleisch scharf anbraten und anschließend zur Seite stellen.
  2. Die Chilischoten mit einem spitzen Messer aufschlitzen und die Samen herauskratzen, um der Chili etwas ihrer Schärfe zu nehmen. Danach die Chilischoten fein hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und kleinwürfeln.
  3. In etwas Öl die Zwiebeln glasig andünsten, dann den Knoblauch und die Chili hinzufügen und kurz mitbraten. Darunter die Tomaten und das Tomatenmark mischen. Je nach Geschmack mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Währenddessen den Mais und die Bohnen in ein Sieb geben, kurz mit kalten Wasser abbrausen und abtrocknen lassen. Zusammen mit dem Fleisch unter die Tomatensauce rühren. Nochmals aufkochen lassen und gegebenenfalls nochmals mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer nachwürzen. Danach die Masse in eine ofenfeste Auflaufform geben.
  5. Die Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne wieder etwas Öl erhitzen und darin die Würfel kurz anbraten, salzen und pfeffern.
  6. In einem Teller zimmerwarme Butter, Semmelbrösel und den Parmesan mit einer Gabel verkneten und anschließend mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Dann sowohl die Paprika, als auch die Parmesanstreusel über den Auflauf geben und alles im Ofen bei 225° circa 15 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Achten Sie darauf, dass sie sich die Hände waschen, nachdem Sie die Chili geschnitten haben, oder verwenden Sie Einmal-Handschuhe.

Nährwert pro Portion

kcal
494
Fett
34,06 g
Eiweiß
13,40 g
Kohlenhydrate
36,01 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Der innere Schweinehund

am 16.06.2021 20:58 von Thanya

1700 € Mindestlohn

am 16.06.2021 13:38 von Limone