Topfengitterkuchen

Erstellt von

Ein Topfengitterkuchen besitzt eine lange Tradition und wird auch heute noch gerne verzehrt.

Topfengitterkuchen

Bewertung: Ø 4,1 (685 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

0.5 Pk Backpulver
5 Stk Eier (getrennt)
100 g Kakaopulver
0.125 l lauwarmes Wasser
320 g Mehl
0.125 l Öl
320 g Zucker

Zutaten für die Spritzmasse

2 Stk Eidotter
2 Stk Eiklar
0.5 Pk Puddingpulver
70 g Staubzucker
0.5 kg Topfen
1 Pk Vanillinzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Zucker, Dotter, Öl, Wasser, Mehl, Backpulver einen Teig machen. Eiklar schlagen und darunter heben. Mit Kakao braun färben.
  2. Masse auf ein Blech streichen. Die Zutaten für die Spritzmasse mischen und mit einem Dressiersack auf die Masse spritzen (in Gitterform). Bei 180°C ca. 40 Minuten, bei Ober- und Unterhitze backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Blitzkuchen

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

Oreo Kuchen

OREO KUCHEN

Ein Hit aus Amerika der auch auf Ihrem Tisch nicht fehlen sollte. Der süße Oreo Kuchen wird mit folgendem Rezept rasch zubereitet.

Mohr im Hemd

MOHR IM HEMD

Mohr im Hemd ist eine sehr bekannte sowie beliebte Nachspeise, die sehr einfach in der Zubereitung ist.

Kärntner Reindling

KÄRNTNER REINDLING

Ein saftiges und köstliches Dessert können Sie mit diesem Rezept zubereiten. Der klassische Kärntner Reindling schmeckt einfach allen.

Rosa Zuckerguss

ROSA ZUCKERGUSS

Das Rezept für rosa Zuckerguss stellt eine köstliche Verfeinerung jedes Kuchens, Torte oder Kekse dar.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich hätte beinahe vergessen, dass die Kakaoangabe wohl zuviel ist. Ich habe 10 Gramm genommen und er ist viel dunkler als am Bild geworden

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Habe ich heute gleich gemacht. Sehr einfaches Rezept. Der hell-dunkel Kontrast sieht echt super aus finde ich.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Den topfengitterkuchen könnte ich auch wiedermal machen. Weiß eh noch nicht was ich dieses Wochenende mache.

Auf Kommentar antworten

Selly1900
Selly1900

Sehr guter Kuchen und schaut auch toll aus.
Jedoch steht beim Teig nichts von Eiklar und im Rezept soll man Schnee unterheben.
Ist rozdem super gelungen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

zum besseren Verständnis haben wir die ganzen Eier in der Zutatenliste angeführt. lg

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Ein sehr köstlicher Kuchen. Und dafür wie hübsch und aufwendig er durch das Muster aussieht, doch recht einfach zu zubereiten! Gelungenes Rezept mit Topfen.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Habe schon öfter Topfengitterkuchen gebacken, jedoch noch nie mit einer dunklen Rührteigmasse. Werde den Teig das nächste Mal auch mit Kakao backen.

Auf Kommentar antworten

Pausi
Pausi

Der sieht ja zum Anbeißen aus! Den muss ich heute gleich probieren. Materialaufwand scheint auch gering zu sein.

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

Das ist ein sehr guter, wunderbarer Topfenkuchen, sieht sehr toll aus und werde ihn sicher wieder backen

Auf Kommentar antworten

Experimentelle-Cuisi
Experimentelle-Cuisi

Der Kuchen sieht ja toll aus und scheint auch nicht besonders aufwendig zu sein. Der wird demnächst mal gebacken. Freue mich schon darauf.

Auf Kommentar antworten

isa1991
isa1991

Mein Mann ist von diesen Kuchen so begeistert, das ich ihn gleich nochmal machen muss. Bei mir werden die Gitter nicht so schon, aber er schmeckt hervorragend.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Meine Kinder mögen den Kuchen sehr und er geht auch schnell zu machen. Doch leider wird das Gitter bei mir nicht so schön.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

mir ist das gitter auch schon zu sehr versunken. ich habe das gefühl, dass nicht jeder topfen dafür geeignet ist - da muss man einfach testen.

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

Immer wieder lecker wieder Kuchen. Gabs letztens wieder mal und ist die immer gut gelungen

Auf Kommentar antworten

Vroni
Vroni

Gitterkuchen ist etwas mehr aufwand, dadurch das Gitter denn auf dressiert werden muss. Jedoch von den Zutaten kein großer Aufwand, hat man immer zuhause. Schmeckt wirklich gut.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das Gitter ist mir auch nicht gelungen, ich glaube das muss man öfter probieren, damit das so schön aussieht.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Ich habe dieses Rezept ausprobiert, aber das Gitter gelingt mir leider nicht so. Gibt's irgendwelche Tipps, damit es so schön wird wie auf dem Bild?

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Am besten darauf achten, dass die Kakaomasse nicht zu dünn ist, damit das Topfenspritzgitter nicht untergeht

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Das ist ein sehr guter, wunderbarer Topfenkuchen, die Kombination mit dem Kakao harmoniert sehr gut. Danke

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Diesen Kuchen habe ich schon so oft probiert aber das Gitter sieht bei mir nie so gut aus. Werde es mal mit diesem Rezept probieren.

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

Sehr leckerer Kuchen. Wir hatten leider etwas zu wenig Topfen und haben alternativ Frischkäse zusätzlich verwendet, hat super funktioniert!

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

Diesen Kuchen gab es auch schon bei uns, allerdings unter dem namen "burgenländische steppdecke". Wird aber eher sehr groß.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

die gibts bei uns auch öfter - mal mit, mal ohne kakao. heisst bei uns auch steppdeckenkuchen. mein rezept ist ursprünglich ohne kakao - hier erscheint mir die menge zu hoch. auch sind in meinem rezept weniger zucker und weniger mehl.

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Bei diesem Kuchen isst das Auge mit.

Auf Kommentar antworten

Claudia03
Claudia03

sehr guter kuchen für jeden Anlass

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Das stimmt - was ich noch sehr empfehlen kann und auch immer gut ankommt ist die Variante Mohn-Topfenkuchen - mit frischen Beeren und Schlagobers! :-)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE