Topfengugelhupf

Der köstliche Topfengugelhupf ist ein unwiderstehliches Rezept für die sommerliche Kaffetafel. Genießen Sie dieses tolle Rezept.


Bewertung: Ø 4,2 (2.251 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

220 g Butter
250 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
6 Stk Eier
150 g Topfen (mager)
1 EL Rum
1 Stk Zitronen (Saft und Schale)
450 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Pk Backpulver
200 ml Milch
2 EL Butter (für die Form)
1 EL Mehl (für die Form)

Benötigte Küchenutensilien

Gugelhupfform

Zeit

70 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 55 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Topfengugelhupf die Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eigelb nach und nach in die Buttermasse einrühren. Topfen mit Rum, Zitronensaft und -schale untermischen.
  2. Mehl mit Speisestärke und Backpulver versieben und portionsweise mit der Milch zur Masse geben. Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.
  3. Teig in die gefettete und bemehlte Gugelhupfform einfüllen und in den vorgeheizten Backofen bei 170 Grad etwa 55 Minuten backen.

Nährwert pro Portion

kcal
551
Fett
24,33 g
Eiweiß
11,53 g
Kohlenhydrate
70,64 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gugelhupf-grundrezept.jpg

GUGELHUPF GRUNDREZEPT

Was wäre ein Sonntagsfrühstück ohne Gugelhupf. Hier unser einfaches Rezept, das Gugelhupf-Grundrezept.

feiner-gugelhupf-aus-omas-kochbuch.jpg

FEINER GUGELHUPF AUS OMAS KOCHBUCH

Feiner Gugelhupf aus Omas Kochbuch begeistert immer wieder. Dieses köstliche Rezept ist einfach zuzubereiten.

gugelhupf-ohne-ei.jpg

GUGELHUPF OHNE EI

Es gibt viele Rezept für den vielgeliebten Gugelhupf. Hier ein tolles Rezept für einen Gugelhupf ohne Ei.

7-minuten-gugelhupf.jpg

7 MINUTEN GUGELHUPF

Der 7 Minuten Gugelhupf geht schnell, einfach und steht dem typischen Gugelhupf in nichts nach. Bei diesem Rezept die Zutaten 7 Minuten lang mixen!

oelgugelhupf.jpg

ÖLGUGELHUPF

Ölgugelhupf ist ganz einfach zuzubereiten. Dieser lockere, flaumige Gugelhupf ist ein Rezept der sich auch für Feiern eignet.

linzer-gugelhupf.jpg

LINZER GUGELHUPF

Linzer Gugelhupf ist ein klassisches Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist. Dieser Gugelhupf wird jeden begeistern.

User Kommentare

Kuchlgeheimnisse

Gerade ins Rohr geschoben ... die Masse schmeckt schon hervorragend. Morgen beim Erntedankfest wird der Gugelhupf verkostet.

Auf Kommentar antworten

Kuchlgeheimnisse

Ich war sehr begeistert vom Geschmack und von der Flaumigkeit dieses Gugelhupfs. Habe aber statt Rum Rumaroma genommen, war auch OK.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Da braucht man eine sehr große gugelhupfform. Er ist sehr aufgegangen, war schön flaumig also sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Den backe ich am Samstag für meine Lieben, der ist immer schön fluffig und gut, Ich mag überhaupt Rezepte bei denen man Topfen verwendet, es muß aber nicht immer Magertopfen sein.

Auf Kommentar antworten

Hanna2104

Ich habe heute diese Rezept probiert...und bin sehr zufrieden! Herrlich flaumig, nicht trocken und ein angenehm topfengeschmack !

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Einer meiner Lieblingskuchen. Er schmeckt immer wieder anders durch die Zugabe von verschiednen Geschmackszutaten: Zitrone, Orange, Rum ...

Auf Kommentar antworten

Pinky

Den bestens Kuchen was es gibt
Lass ihn nicht so lange im Ofen
Schmeckt so lecker und für Kinder perfekt
Empfehlungswert

Auf Kommentar antworten

hexy235

Dieser Gugelhupf wird richtig schön flaumig und saftig, schmeckt sehr gut zur Kaffeejause und ist auch bei Kinder sehr beliebt

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ein sehr, sehr guter Gugelhupf. Ich hatte keine Zitronen zuhause und diesen Gugelhupf mit Orangen gemacht.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

hui so viele Eier für einen Guglhupf. na bum. Werde ich probieren. schaut ziemlich gut aus.
Für den Nachmittag mit Kaffee sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Steffi39

Du meine Güte!! Habe ihn gerade ins Rohr geschoben und mich bereits bei der Zubereitung wegen der Mengen gewundert .Die Form ist fast übergegangen. Könnte das sein, dass die Menge (war für 10 Personen eingestellt - also 450 g Mehl) irgendwie fehleingestellt ist? Üblicherweise wird ein Guglhupf mit ca. 250 g Mehl für eine normale Form gebacken...? Bitte um Info, welche Mengen für eine normale Guglhupfform besser passen! Danke! Sonst verspricht die Menge durch hohe Butter- und Eiergehalte ja sehr lecker zu werden;-) Bin gespannt und hoffe, dass mein Backrohr sauber bleibt!!...

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Passionsfrüchte reifen

am 27.09.2021 11:34 von Limone

Email-Flut

am 27.09.2021 10:26 von Katerchen

KPÖ gewinnt in Graz

am 27.09.2021 08:43 von snakeeleven