Überbackene Schinkenrouladen

Die überbackenen Schinkenrouladen ist eine leicht zubereitetes Gericht. Hier die Rezeptanleitung zum Ausprobieren.

ueberbackene-schinkenrouladen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (80 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

12 Schb Schinken
70 g Butter
6 Stk Tomaten
4 Stk Paprika (grün)
3 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Zwiebel
120 g Reis
220 g Käse (gerieben)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Majoran
1 Prise Thymian
1 TL Paprikapulver

Zeit

50 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Danach den Knoblauch schälen und ebenfalls in kleine Scheibchen schneiden.
  3. Die Tomaten schälen und in Viertel schneiden, die Paprika waschen und in Ringe schneiden.
  4. Währenddessen den Reis in einem Topf mit Salzwasser weich kochen.
  5. Nun die Hälfte der Butter in einem anderen Topf erhitzen und darin die Zwiebel, und die Hälfte der Tomaten und Paprika rösten.
  6. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und Paprikapulver würzen, vom Feuer nehmen und zusammen mit 2/3 des geriebenen Käse unter den Reis mischen.
  7. Diese Masse gut 5 Minuten abkühlen lassen und dann die Schinkenblätter damit füllen und zusammenrollen.
  8. Eine Auflaufform mit Butter befetten und die Schinkenröllchen darin verteilen.
  9. Die Schinkenröllchen nun mit den übrigen Tomaten- und Paprikastücken belegen, mit dem restlichen Käse bestreuen und bei 240° kurz (10 Minuten) überbacken.

Tipps zum Rezept

Die Schinkenrouladen können warm mit Salat oder auch kalt serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

zwiebelrostbraten.jpg

ZWIEBELROSTBRATEN

Ein Zwiebelrostbraten ist ein klassisches, traditionelles Gericht, das zu Kartoffeln angeboten wird.

tiroler-groestl.jpg

TIROLER GRÖSTL

Dieser Hausmannskostklassiker ist ein herzhaftes Rezept mit Rindfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Spiegeleiern. Lassen Sie es sich schmecken.

grenadiermarsch.jpg

GRENADIERMARSCH

Grenadiermarsch ist das perfekte Rezept, um Essensreste vom Vortag zu verwerten. Fleisch- oder Wurstreste werden mit Nudeln und Kartoffeln gebraten.

beuschel.jpg

BEUSCHEL

Ein Gericht wie Beuschel ist eine österreichische Hausmannskost. Das Rezept Beuschel oder Beuschl ist die Kalbslunge, eine Delikatesse.

kaerntner-kasnudeln.jpg

KÄRNTNER KASNUDELN

Kärntner Kasnudeln sind eigentlich kleine runde Teigkrapfen. Gefüllt werden sie traditionell mit einer Topfen-Erdäpfel-Fülle. Hier das Rezept dazu.

schlutzkrapfen.jpg

SCHLUTZKRAPFEN

Das traditionelle Tiroler Schlutzkrapfen Rezept wird mit Parmesan und Schnittlauch bestreut und serviert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair