Waldviertler Mohnkipferl

Die Waldviertler Mohnkipferl schmecken leicht und flaumig. Eine köstliche Süßspeise zum Kaffee am Nachmittag.

Waldviertler Mohnkipferl

Bewertung: Ø 4,3 (684 Stimmen)

Zutaten für 30 Portionen

250 g Butter
1 Stk Dotter
100 g Nüsse (gerieben)
80 g Mohn (gerieben)
250 g Mehl
1 Prise Salz
90 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
1 Msp Zimt

Zutaten zum Füllen und Tunken

100 g Ribiselmarmelade
1 Becher Schokoladeglasur
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Handwarme Butter mit Zucker cremig rühren. Dann den Eidotter, Nüsse und Mohn dazugeben. Zum Schluss die Gewürze und das Mehl dazugeben.
  2. Den Teig gut verkneten in Frischaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Dann aus dem Teig kleine Stücke abzwicken und daraus Kipferl formen. Wenn möglich einen flachen Boden formen.
  3. Die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze für ca. 12 Minuten goldbraun backen.
  4. Die hälfte der abgekühlten Kipferl am Boden mit Ribiselmarmelade bestreichen, ein weiteres drauf setzen und trocknen lassen. Dann die Enden in Schokoladeglasur tunken nochmals trocknen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

super idee, mit den aufgespritzten kipferln, da muss man nicht so lange stehen und wuzzeln - und formschön werden sie auch.

Auf Kommentar antworten

Sabine_365
Sabine_365

Ribiselmarmelade, wie lecker! Und das mit dem Mohn ist eine gute Idee. Soviel Mohnrezepte gibt es in dieser Hinsicht nicht. Bis jetzt kenne ich nur Mohnbrötchen oder ähnliches, wo der Mohn obenauf ist.

Auf Kommentar antworten

Sabsi
Sabsi

Hab statt Kipferl Knöpfe gemacht. Hab sie nach Gefühl gebacken und sie sind ein bisschen trocken. Aber mit Marmelade dazwischen sind sie recht gut geworden.

Auf Kommentar antworten

Sabsi
Sabsi

Leider ist keine Backtemperatur und keine Backzeit angegeben. Werde es trotzdem ausprobieren. Mal sehen ob's was wird.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE