Winzerkraut

Das Winzerkraut- Rezept kommt aus dem tiefsten Weinviertel und ist eine geschmackvolle Beilage zu jeglicher Art von Fleischgerichten.

Winzerkraut

Bewertung: Ø 4,1 (26 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
2 EL Zucker
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
250 ml Weißwein
250 ml Rindsuppe
700 g Weißkraut
1 Prise Kümmel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zunächst lassen Sie die Butter in einer Pfanne aufschäumen und karamelisieren vorsichtig den Zucker darin.
  2. Nun werden die Zwiebel und die Knoblauchzehe geschnitten beziehungsweise gepresst und in der Pfanne mitgeröstet.
  3. Löschen Sie das Ganze jetzt mir der frischen Rindsuppe sowie dem Weißwein ab.
  4. Schließlich wird das fein gehobelte Weißkraut mit einer Prise Salz, Pfeffer und Kümmel gewürzt und so lange sorgfältig gedünstet bis es weich ist.

Tipps zum Rezept

Vor allem zum klassischen Schweinsbraten mit Knödel schmeckt dieses Winzerkraut besonders gut.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Perfekte Pommes frites

PERFEKTE POMMES FRITES

Sie wollten Pommes frites schon immer einmal selber machen? Hier finden Sie das perfekte Rezept für Perfekte Pommes frites.

Erbsenreis

ERBSENREIS

Schmeckt herrlich als Beilage zu Fleisch oder Fisch, Erbsenreis. Ein Rezept das schnell zubereitet ist, auch Kinder lieben es.

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Stöcklkraut

STÖCKLKRAUT

Hierbei wird ein Krauthäuptel gekocht, mit Bratensaft übergossen und serviert. Das Stöcklkraut Rezept eignet sich zu jedem Braten oder Würstel.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE