Zigeunerschnitzel

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Zigeunerschnitzel

Bewertung: Ø 4,2 (1627 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Schweineschnitzel
400 g Champignons
4 Stk Zwiebel
3 Stk Paprika, rot,gelb,grün
4 Stk Tomaten
100 ml Ketchup, klein
3 EL Mehl
1 EL Fleischsuppe (Fleischbrühe)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Geputzte Champigon in Scheiben schneiden, Tomaten in Scheiben, Zwiebel in Ringe und Paprikaschoten in schmale Streifen.
  2. Schnitzel in Mehl wenden, von beiden Seiten in Öl braten und warm halten.
  3. In der selben Pfanne Zwiebel anbraten, Champigon beigeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika dazugeben und kurz mitbraten. Zuletzt die Tomatenscheiben hinein. Alle Zutaten kurz braten lassen.
  4. Gemüse mit etwas Wasser aufgießen, sollte aber nicht bedeckt sein. Mit Brühe würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Zuletzt Ketchup einrühren und abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Omas gefüllte Zucchini

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

Marille
Marille

Habe ich schon lange nicht mehr gekocht, werde dafür meine Paprika aus dem Garten nehmen.

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

Sehr einfaches und gutes Rezept! Habe noch ein paar Salzkartoffeln dazu gemacht. Auch das mit dem Ketchup hat gut geschmeckt und von der Menge auch gepasst,

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Für das Zigeunerschnitzel verwende ich kein Ketchup sondern nur etwas Tomatenmark. Ansonsten bleibt das Rezept wie dieses.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Wird bei uns gerne gegessen. Dazu gibt's Bratkartoffel .

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Ein sehr schnelles und leichtes Rezept zum Nachkochen. Ich würde aber das Ketchup durch Tomatenmark oder passierte Tomaten ersetzen.

Auf Kommentar antworten

hubanaz188
hubanaz188

das koche ich sicher nach. weil das ist leicht. und das esse ich auch gern.noch ein paar kartoffeln dazu und es ist perfekt.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

das rezept an sich ist sehr gut, nur diese menge an ketchup würde ich nicht verwenden. ich nehm meine selbst eingekochte paradeissauce.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Zigeunerschnitzel muss ich unbedingt wiedermal machen. Ein einfaches aber sehr, sehr leckeres 'Rezept.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Ein Zigeunerschnitzel ,wird bei uns immer wieder gerne als Sonntagsessen mit Pommes frites serviert.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das Zigeunerschnitzel sieht so gut aus, da bekomme ich Lust auf Fleisch, das ich ganz wenig esse. Das Ketchup finde ich auch nicht passend, auch die Champignons muss ich nicht dabei haben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE