Apfelmisu-Schnitten

Ihre Lieben werden von den Apfelmisu-Schnitten begeistert sein. Versuchen Sie dieses unwiderstehliche Rezept.

apfelmisu-schnitten.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (147 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

1 l Apfelsaft
1 TL Backpulver
40 Stk Biskotten
150 g Bitter- oder Kochschokolade
150 g Butter od. Margarine
200 g Dinkelmehl
6 Bl Gelatine
60 g Kristallzucker
200 g Kristallzucker
0.25 l Leicht-Schlagobers
100 g Marillenmarmelade
60 g Vanillepudding-Pulver
5 Stk Eier
0.125 l Milch

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

65 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Schokolade hacken und über Dampf schmelzen - überkühlen lassen. Zimmerwarme Butter etwa 5 Minuten schaumig rühren. Eier trennen und Dotter einzeln unterrühren. Schokolade nach und nach einrühren.
  2. Mehl mit Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Eiklar zu festem Schnee schlagen und unterheben. Masse auf ein tiefes eingefettetes und bemehltes Backblech streichen und im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 180° C etwa 25 Minuten backen - überkühlen lassen.
  3. Kuchenboden mit 1/8 l Apfelsaft beträufeln, mit erwärmter Marmelade bestreichen und mit Biskotten belegen.
  4. Creme: Puddingpulver mit Zucker und 1/4 l kaltem Wasser verrühren. Apfelsaft aufkochen, von der Hitze nehmen, Puddingpulver einrühren. Bei geringer Hitze etwa 2 Minuten unter ständigem Rühren kochen. In eine Schüssel füllen und auskühlen lassen. Schlagobers steif schlagen und Pudding nach und nach unterrühren. Eingeweichte Gelatine auflösen und in die Creme einrühren.
  5. Masse auf den Biskotten verteilen und den Kuchen im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Eventuell mit geschmolzener Schokolade verzieren.

Nährwert pro Portion

kcal
353
Fett
12,57 g
Eiweiß
5,71 g
Kohlenhydrate
53,79 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

raffaello.jpg

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

martha

Ein wunderbares Kuchenrezept. Auf die Schlagobers-Pudding-Creme streue ich gerne etwas Zimt darauf.

Auf Kommentar antworten

sgr1909

Dieses Rezept bzw. Foto sieht sehr ansprechend aus. Ich glaube ich muss es demnächst auch mal ausprobieren. Wird auf jeden Fall im Kochbuch gespeichert.

Auf Kommentar antworten

puersti

Dieses Rezept Apfelmisu-Schnitten werde ich Speichen und demnächst nachbscken. Zum beträufeln werde Ich Rum nehmen, da keine Kinder mitessen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Ich mache öfter so ähnliche Schnitten, nehme aber für die Puddingmasse 1 l Apfelsaft und 3 Packerl Vanillepudding. Dann erspart man sich die Gelatine. Das hat den Vorteil, dass die Masse schnell fest wird und die Schnitten schnell verzehrfertig sind.

Auf Kommentar antworten

martha

Vielen Dank für den Tipp und nachdem ich sie heute wieder backen werde, probiere ich diesen gleich dabei aus.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Lastenfahrräder

am 26.10.2021 20:24 von Pesu07