Besoffene Garnelen-Hendl-Laibchen

Dieses Besoffene Garnelen-Hendl-Laibchen Rezept ist ein aromatisches Hauptgericht für Gäste. Sieht toll aus und schmeckt!

Besoffene Garnelen-Hendl-Laibchen Foto AT Verlag

Bewertung: Ø 4,5 (23 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten Garnelen-Hendl-Laibchen

300 g Hendlbrust (klein geschnitten)
100 g Garnelen (aufgetaut, geschält, klein geschnitten)
1 Stk Zwiebel (fein gewürfelt)
0.5 TL Pfeffer (eingelegt, fein gehackt)
1 TL Kapern (fein gehackt)
2 TL Sojasauce
1 Prise Tabasco nach Geschmack
1 TL Worcestersauce
1 Stk Ei
1 EL Semmelbrösel
1 Prise Meersalz
1 Schuss Cognac
1 Schuss Pflanzenöl (zum Anbraten)

Zutaten Für die Salsa Criolla

100 g Paradeiser
1 Stk Zwiebel (rot)
1 Stk Paprikaschote (grün)
1 EL Rotweinessig
1 EL Olivenöl
1 TL Oregano (fein gehackt)
1 TL Meersalz
1 Prise Pfeffer (schwarz, frisch aus der Mühle)

Zutaten für die Krabbenchips

6 Stk Krabbenchips
1 Schuss Öl

Zeit

40 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für die Besoffene Garnelen-Hendl-Laibchen wird zuerst das Hendl und die Garnelen durch einen Fleischwolf faschiert und mit einem Kochlöffel verrührt..
  2. Faschiertes Fleisch, Ei, Semmelbrösel, Zwiebel, eingelegten Pfeffer, Kapern, Sojasauce, Worcestersauce und Tabasco in einer Schüssel verrühren. Etwas salzen und einen Schuss Cognac hinzufügen.
  3. Aus dieser Masse Laibchen formen und in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl anbraten, bis eine knusprige Kruste entsteht. Mehrmals wenden!
  4. Für die Salsa Criolla: Paradeiser, entkernen, in sehr feine Streifen schneiden. Zwiebel, in sehr feine Streifen schneiden. Paprikaschote, entkernen, in sehr feine Streifen schneiden. In einer Schüssel alle weiteren Zutaten hinzufügen, gut verrühren und mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Alles einige Minuten durchziehen lassen.
  5. In heißem Öl die Krabbenchips ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nun die Laibchen mit den Krabbenchips und der Salsa Criolla anrichten.

Tipps zum Rezept

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Süsser, was kochen wir heute?", ­erschienen im At Verlag, EUR 25,60.

ÄHNLICHE REZEPTE

cevapcici-mit-djuvec-reis.jpg

CEVAPCICI MIT DJUVEC-REIS

Das Cevapcici mit Djuvec-Reis ist eine tolle Alternative um mal Abwechslung auf den Tisch zu bringen. Das Rezept zum einfachen Nachkochen.

pasta-mit-eierschwammerl.jpg

PASTA MIT EIERSCHWAMMERL

Dieses Pasta mit Eierschwammerl Rezept wird in der Schwammerlzeit immer gerne serviert.

ungebackener-apfelkuchen.jpg

UNGEBACKENER APFELKUCHEN

Ein ungebackener Apfelkuchen überrascht bestimmt Ihre Gäste, er ist schnell zubereitet und sieht im Glas einfach himmlisch aus. Hier das Rezept.

weisser-spargel-mit-baerlauchpesto.jpg

WEISSER SPARGEL MIT BÄRLAUCHPESTO

Ein weißer Spargel mit Bärlauchpesto ist im Frühling ein willkommenes Rezept. Dabei ist gesunder Genuss vorprogrammiert.

rote-rueben-carpaccio-mit-ziegenkaese.jpg

ROTE-RÜBEN-CARPACCIO MIT ZIEGENKÄSE

Das Rote-Rüben-Carpaccio mit Ziegenkäse schmeckt ist genial und bringt Abwechslung auf den Vorspeisen-Teller.

zimt-lauch-suppe-mit-majoran-und-blutwurst.jpg

ZIMT-LAUCH-SUPPE MIT MAJORAN UND BLUTWURST

Eine Zimt-Lauch-Suppe mit Majoran und Blutwurst schmeckt einzigartig. Mit diesem Rezept zaubern Sie einzigartigen Genuss.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair