Brokkoli-Kartoffel-Auflauf

Erstellt von puersti

Ein gesundes und fettarmes Gericht ist der Brokkoli-Kartoffel-Auflauf. Das Rezept passt für ein Mittagessen oder Beilage in der kalten Jahreszeit.

Brokkoli-Kartoffel-Auflauf

Bewertung: Ø 4,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

170 g Kartoffel
300 g Brokkoli
1 EL Butter (für die Form)
2 Stk Ei
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer (aus der Mühle)
2 Msp Muskatnuss
360 g Sauerrahm
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Auflauf Rezepte

Zeit

55 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst das Backrohr auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.
  2. Die Kartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen und mit den Kartoffeln in die Auflaufform füllen.
  3. Das Ei in eine Rührschüssel geben, mit Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, Muskatnuss und Sauerrahm glatt rühren und über das Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Rohr 35-40 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Sie können den Auflauf nach halber Backzeit mit Parmesan bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfel-Reisauflauf

APFEL-REISAUFLAUF

Wenn Sie auf der Suche nach einer tollen Süßspeise sind, ist das Rezept für diesen Apfel-Reisauflauf genau das Richtige für Sie.

Apfel-Reisauflauf

APFEL-REISAUFLAUF

Ein Apfel-Reisauflauf ist eine schöne und vollwertige Nachspeise. Das Rezept, dass einem den Gaumen versüßt.

Gemüseauflauf mit Käse

GEMÜSEAUFLAUF MIT KÄSE

Von diesem köstlichen Gemüseauflauf mit Käse können Sie einfach nicht genug bekommen. Bei diesem leichten Rezept können Sie gerne zugreifen.

Reisauflauf

REISAUFLAUF

Ein Reisauflauf kann mit frischen Früchten verfeinert werden. Das Rezept wird mit Vanille zum Hochgenuss.

Schinkenauflauf

SCHINKENAUFLAUF

Ein klassisches Gericht, das immer wieder alle begeistert gelingt mit diesem Rezept. Der würzige Schinkenauflauf schmeckt der ganzen Familie.

User Kommentare

puersti
puersti

Parmesan passt sehr gut auf diesen Brokkoli Auflauf, ich mach das nicht, denn ohne ist es ein Histamin-Intoleranz geeignetes Gericht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE