Brombeermarmelade

Das Rezept für eine selbst gemachte Brombeermarmelade ist klassisch und traditionell.

Brombeermarmelade

Bewertung: Ø 3,7 (232 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Brombeeren
25 g Geliermittel
1 Stk Zitrone
1 Bund Zitronenmelisse
250 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Marmeladen Rezepte

Zeit

36 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
6 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Brombeeren waschen und gut abtropfen lassen. Ein Viertel der Früchte grob zerdrücken und den Rest im Mixer pürieren.
  2. Das Fruchtpüree durch ein Sieb in einen Kochtopf streichen. Grob zerdrückte Beeren und den Zitronensaft dazugeben. Das Geliermittel mit dem Zucker vermischen und unterrühren.
  3. Die Fruchtmasse unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 3 Min. unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen. Topf vom Herd nehmen.
  4. Zitronenmelisse waschen. Blättchen von den Stielen zupfen und feinhacken. Unter die Marmelade mischen. Sofort randvoll in Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln verschließen. Die Gläser umdrehen und mindestens 5 Min. auf dem Deckel stehenlassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfel Kürbis Marmelade

APFEL KÜRBIS MARMELADE

Die Apfel Kürbis Marmelade verwöhnt den Gaumen durch ihren Geschmack. Hier ein schnelles Rezept für eine tolle Marmelade.

Weintraubenmarmelade

WEINTRAUBENMARMELADE

Das Rezept Weintraubenmarmelade ist sehr zu empfehlen. Bestens für die Vorratskammer geeignet, damit man noch lange davon essen kann.

Powidlmarmelade

POWIDLMARMELADE

Powidlmarmelade schmeckt kräftig und passt perfekt auf den Frühstückstisch.

Marillenmarmelade

MARILLENMARMELADE

Dieses Rezept für Marillenmarmelade schmeckt himmlisch und hat weniger Kalorien als die gekauften Marmeladen aus dem Supermarkt.

Traubenmarmelade

TRAUBENMARMELADE

Eine Traubenmarmelade ist etwas außergewöhnlicher, aber sehr schmackhaft.

Löwenzahnhonig

LÖWENZAHNHONIG

Das Rezept für einen Löwenzahnhonig ist eher ungewöhnlich, aber sehr geschmackvoll.

User Kommentare

Goldioma
Goldioma

ist 1 min kochen nicht sehr kurz? Besonders wenn noch rohe Zutaten am Schluß dazukommen? Bei Gelierzucker heißt es immer 4 - 5 min noch nach dem Aufwallen weiter kochen

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Hallo, wenn es sehr heiß ist funktioniert auch eine Minuten unter ständigem rühren. Doch die 4-5 Minuten sind natürlich besser...steht nun auch im Zubereitungstext ;)

Auf Kommentar antworten

cocktaildancer
cocktaildancer

Eigentlich ist das ja total einfach, sich selber Marmelade zu machen und Brombeeren sind meine Lieblinge. Ich werde es ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

happypeppi
happypeppi

Neben dem Brombeeren-Gelee probiere ich nun die Brombeeren-Marmelade aus. Das ist wirklich superleicht.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich entsafte die Brombeeren immer. Die Zitronenmelisse ist eine tolle Idee. Bin gespannt wie es schmeckt.

Auf Kommentar antworten

Pinky
Pinky

Das Rezept ist der Hammer sie wird soo schön und hält echt sehr lange
Nehm nicht so viel Zucker mag es wenn es ein bisschen säuerlich ist

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Wichtig ist der Zitronensaft oder Zitronensäure bei den Brombeeren, sonst wird das Marmelade braun und verliert die schöne Farbe.

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Brombeeren sind heuer wieder genug auf den Sträuchern.
Da werde ich dann wieder einen Marmelade machen.
Vielleicht versuche ich eine Portion mit 2kg mit Zitronenmelisse wenn sie noch schön ist.

Auf Kommentar antworten

Monika1
Monika1

Bei so einem guten Rezept werde ich mich mit Brombeeren eindecken und fleißig Marmelade machen. Danke :-) !

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE