Championschnitzel

Die Zubereitung eines saftigen Gerichts mit gutem Geschmack bietet dieses Rezept. Die zarten Championschnitzel begeistern alle.

Championschnitzel

Bewertung: Ø 4,2 (309 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Schweineschnitzel
2 Stk Zwiebeln
2 EL Öl
1 Prise Salz, für das Fleisch
1 Prise Pfeffer, für das Fleisch
125 ml Schlagobers
1 EL Schnittlauch, gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
500 g Champignons
100 ml Weißwein
1 Prise Paprikapulver
250 ml Suppe
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Schnitzel Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Schnitzel mit dem Fleischhammer dünn klopfen, beidseitig salzen und pfeffern und in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten.
  2. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  3. Zwiebeln schälen, fein hacken und im Bratenrückstand anschwitzen. Champignons schälen, den Stiel entfernen und in feine Scheiben schneiden. Die Pilze in die Pfanne geben und ebenfalls anschwitzen.
  4. Mit Weißwein ablöschen und mit Schalgobers und Suppe aufgießen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  5. Das Fleisch in die Sauce legen, nochmals erwärmen und mit gehacktem Schnittlauch verfeinern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Surschnitzel

SURSCHNITZEL

Die Surschnitzel sind ein Gedicht und ein tolles Essen für Ihre Gäste. Probieren Sie dieses einfache Rezept.

Wiener Schnitzel

WIENER SCHNITZEL

Das klassische Wiener Schnitzel - Rezept wird am liebsten sonntags mit Petersilkartoffeln oder Reis serviert.

Cordon bleu

CORDON BLEU

Das Cordon bleu ist genau das Richtige für den Sonntag. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

Italienisches Putenschnitzel

ITALIENISCHES PUTENSCHNITZEL

Italienisches Putenschnitzel weden mit Käse bestreut überbacken und das fertige Rezept anschließend mit Petersilkartoffeln serviert.

User Kommentare

Martina1988
Martina1988

Ein tolles Rezept, das ich am Wochenende gleich nachkochen werde. Anstatt des Schweinefleischs verwende ich sehr gerne Truthahnfleisch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE