Frittatensuppe

Typisch österreichisch ist eine Frittatensuppe. Aus Palatschinkenteig zubereitet, in feine Streifen geschnitten ein ausgiebiges Suppeneinlage Rezept.

Frittatensuppe

Bewertung: Ø 4,5 (408 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Eier
300 g Mehl
125 ml Mineralwasser
125 ml Milch
1 Prise Salz
2 EL Butter
1.5 l Wasser
2 Stk Rindsbouillon
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die 3 Eier, das Mehl, das Mineralwasser, die Milch und die Prise Salz gut zu einem Teig verrühren.
  2. Dieser Teig sollte ca. 10 min Rasten. Etwas Butter in der Pfanne zergehen lassen und aus dem Teig sehr dünne Palatschinken heraus backen - dabei immer einen kleinen Teil des Teiges in die Pfanne streichen und auf beiden Seiten braten.
  3. Diese auskühlen lassen, dann einrollen und in fingergroßen Abständen in Streifen schneiden. Währenddessen 1,5 Liter Wasser aufkochen und 2 Rindsbouillon hinzugeben. Die Frittaten auf die Teller aufteilen und mit der Suppe übergießen

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauchcremesuppe

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Diese Knoblauchcremesuppe kann eine scharfe Sache werden. Bei diesem Rezept können sie die Knoblauchmenge nach Belieben erweitern.

Karotten-Ingwer-Suppe

KAROTTEN-INGWER-SUPPE

Diese schmackhafte und gesunde Karotten-Ingwer-Suppe dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Das Rezept wird Suppenliebhaber begeistern.

Gemüsesuppe mit Suppengrün

GEMÜSESUPPE MIT SUPPENGRÜN

Diese herrliche Gemüsesuppe mit Suppengrün ist ein gesundes Rezept. Gemüsesuppen versorgen den Körper mit Nährstoffen und reichlich Flüssigkeit!

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

User Kommentare

-michi-
-michi-

Für die Fritatten kann man auch gut eine größere Menge machen und einfrieren für ein anderes Mal

Auf Kommentar antworten

Claudia03
Claudia03

ja das machen wir auch öfter - Fritatten einfrieren - wir haben heute die Suppe gemacht einfach lecker

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE