Frittierte Rindsleberknödel

Frittierte Rindsleberknödel sind ein traditionelles Rezept für eine köstliche Suppeneinlage für klare Rindssuppen.

Frittierte Rindsleberknödel

Bewertung: Ø 3,8 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

60 g Knödelbrot (Würfel)
100 g Rinderleber (faschiert)
1 Stk Ei
75 ml Milch
1 Stk Schalotte
1 EL Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Kümmel (gemahlen)
1 TL Majoran (getrocknet)
1 l Brühe
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Knödel Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zu Beginn wird die Schalotte geschält und fein würfelig geschnitten. In zerlassener Butter werden die Würfel dann angeschwitzt.
  2. Sind sie glasig, kommt die Milch dazu, der Topf wird vom Herd genommen und die übrigen Zutaten schnell eingearbeitet.
  3. Nun lässt man die Masse für ca. 10 Minuten rasten. Anschließend werden daraus mit feuchten Händen 12 kleine Knödel geformt. Während man die Knödel vorbereitet, kann schon mal das Fett zum frittieren erhitzt werden.
  4. Im heißen Fett werden die Knödel goldbraun frittiert. Um sie fertig zu garen, kommen sie noch für 5 bis 10 Minuten in heiße Brühe. Dann können sie bei Bedarf in Brühe heißgemacht und als Suppeneinlage in klaren Rindssuppen serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Deftige Leberknödel

DEFTIGE LEBERKNÖDEL

Besonders in der kühleren Jahreszeit ist eine heiße Suppe eine Wohltat. Das Rezept für deftige Leberknödel gibt Kraft, wärmt von innen und schmeckt.

Bröselknödel

BRÖSELKNÖDEL

Als Beilage zu Fleisch oder Fisch eignen sich Bröselknödel besonders. Das Rezept ist relativ einfach und wird in Salzwasser gekocht.

Topfenknödel

TOPFENKNÖDEL

Wer kennt sie nicht, die beliebten Topfenknödel. Vor allem ist der Teig sehr schnell zubereitet. Das Rezept gelingt in handumdrehn.

Nougatknödel

NOUGATKNÖDEL

Ob als süße Hauptspeise oder Dessert Nougatknödel schmecken immer. Für Kinder ist dieses Rezept ein absoluter Renner.

Omas Grießknödel

OMAS GRIEßKNÖDEL

Das Rezept von Omas Grießknödel passt zu vielen Fleischgerichten. Kleine Knödel schmecken auch als Suppeneinlage.

Knödel mit Champignonsauce

KNÖDEL MIT CHAMPIGNONSAUCE

Das Rezept von den Knödel mit Champignonsauce schmeckt der ganzen Familie. Bleiben Knödel übrig, dann gibt es nächsten Tag Knödel mit Ei.

User Kommentare

Thanya
Thanya

Die Knödel auf dem Foto sehen aber nicht sehr frittiert aus. Ich habe oft den Eindruck, dass Fotos genommen werden, die mit dem Rezept nichts zu tun haben?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

du kannst gern das Rezept nachkochen, Bild machen - einsenden - freuen uns sehr darüber. Die Einsendung kannst du direkt über die HP oder über Mail erledigen ;)

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Hier fehlen mir die Karotten in der Suppe. Bei Leberknödel brauche ich Karotten und Petersilie dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE