Gefüllte Kartoffel-Ricotta-Roulade

Ein kratives Rezept für Gefüllte Kartoffel-Ricotta-Roulade als Vorspeise oder vegetarischen Hauptgang.

Gefüllte Kartoffel-Ricotta-Roulade

Bewertung: Ø 4,4 (68 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln (mehlig)
100 g Gries
3 EL Mehl (griffig, zum Stauben)
1 Stk Eidotter
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss (gerieben)

Zutaten Fülle

200 g Ricotta
100 g Parmesan (gerieben)
2 Stk Eidotter
2 Stk Eiweiß
1 EL Olivenöl
2 EL Semmelbrösel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Kräuter (italienische Mischung)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kartoffel Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Für den Kartoffelteig werden die Kartoffeln mit Schale gekocht, noch heiß geschält und durch die Kartoffelpresse gedrückt. Anschließend die Masse komplett auskühlen lassen.
  2. Sind die gepressten Kartoffeln kalt, werden sie mit Ei, Salz, Muskat und Grieß zu einem glatten Teig verarbeitet. Je nach Bedarf mit griffigem Mehl stauben damit der Teig nicht klebt. Kurz rasten lassen.
  3. Inzwischen die Fülle aus Ricotta, geriebenem Parmesan, Dottern, Olivenöl und Semmelbröseln zubereiten. Abgeschmeckt wird mit Salz, italienischen Kräutern und Pfeffer.
  4. Nun wird der Kartoffelteig ca. fingerdick ausgerollt und mit Eiweiß bepinselt. Die Fülle wird auf zwei Dritteln verteilt und die Roulade dann eingerollt.
  5. Eingehüllt in Klarsichtfolie wird die Rolle eingestochen und in siedendem Wasser für ca. 30 Minuten gegart. Zum Schluss wird die Aufgeschnittene Roulade wird mit zerlassener Butter und frischen Kräutern angerichtet.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rösti

RÖSTI

Das Rezept stammt aus der Schweiz und ist eine Köstlichkeit aus Kartoffeln. Gekochte und geriebene Kartoffeln in einer Pfanne ausbacken und genießen.

Kartoffellaibchen

KARTOFFELLAIBCHEN

Die tollen Kartoffellaibchen sind ein sehr beliebtes Gericht. Dieses Rezept ist einfach köstlich und sehr leicht zu bereiten.

Kartoffelpuffer

KARTOFFELPUFFER

Noch heiß mit Parmesan bestreut schmeckt dieses Rezept für Kartoffelpuffer einfach herrlich.

Erdäpfelschmarrn

ERDÄPFELSCHMARRN

Ein Rezept aus Omas Küche, ist ein Erdäpfelschmarrn. Zum dazutrinken kann Buttermilch oder Milch gereicht werden.

Folienkartoffel

FOLIENKARTOFFEL

Die Folienkartoffeln, am besten mit Tzatziki serviert, sind ein beliebtes Weihnachtsmarkt-Essen. Das Rezept für zu Hause ist einfach und lecker.

Erdäpfelpuffer

ERDÄPFELPUFFER

Erdäpfelpuffer sind eine klassische und traditionelle Beilage. Aber auch als Hauptspeise mit Dip-Sauce oder grünem Salat grandios.

User Kommentare

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

ich kann mir das Gericht gut vorstellen mit einer Tomatensauce und dann passt die Erdäpfelroulade auch als Hauptgericht

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Die Idee mit dieser Ricotta-Füllung finde ich gut, ist nicht so kalorienreich und trotzdem geschmackvoll. Werde dazu eine Dippsauce machen.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Da fehlt mir eigentlich etwas - als Beilage kann ich es mir auch gut vorstellen, aber nicht gerade als Hauptspeise.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Sonja 21, das finde ich gut "Ohne Parmesan und den Kräutern, aber mit Grammeln gefüllt zu Sauerkraut?" Das kann ich mir auch gut vorstellen.

Auf Kommentar antworten

Sonia21
Sonia21

Ohne Parmesan und den Kräuter , aber mit Grammeln gefüllt zu Sauerkraut? Könnte ich mir ganz gut vorstellen.

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

das könnte ich mir als beilage vorstellen, als hauptgericht vielleicht ein kleines bisschen zu langweilig...

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE