Gefüllte Paprika mit Feta

Erstellt von

Schmackhafte, gefüllte Paprika mit Feta ist auf jedenfall eine Kostprobe wert. Ein wunderbares Rezept aus Hackfleisch und Gemüse.

Gefüllte Paprika mit Feta

Bewertung: Ø 4,3 (163 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Paprika (rot oder gelb)
500 g Faschiertes
4 Stk Tomaten
1 Stk Zwiebel
200 g Feta
1 Dose Tomaten mit Kräuter (gehackt)
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 TL Chiligewürz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Paprika Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zwiebel in Würfel schneiden und in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen. Faschiertes hinzufügen und krümelig anbraten. Währenddessen die Tomaten würfelig schneiden und anschließend in die Pfanne geben.
  2. Das Ganze einige Zeit köcheln lassen. Anschließend die Gewürze hinzufügen. Danach den Feta beigeben und schmelzen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Paprika waschen und den Deckel abschneiden. Die Paprika jetzt aushöhlen und den grünen Stängel vom Deckel entfernen.
  4. Die Tomaten aus der Dose in eine feuerfeste Auflaufform geben und das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
  5. Anschließend die Paprika mit dem Faschierten füllen und in die Auflaufform geben. Danach noch den Deckel auf die Paprika geben und die Auflaufform ins Backrohr schieben. Bei 200 Grad ca. 15 Minuten lang im Backrohr garen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Panierte Paprika

PANIERTE PAPRIKA

Dieses Rezept panierte Paprika ist vorallem in der Paprikazeit sehr beliebt. Die Paprika werden in Ringe geschnitten und paniert. Sieht toll aus!

Gefüllte Paprika mit Amaranth

GEFÜLLTE PAPRIKA MIT AMARANTH

Herzhafte gefüllte Paprika mit Amarant hat man nicht alle Tage. Das Rezept wird mit einer Fülle aus Tomaten, Kräuter, Amaranth und Bohnen zubereeitet.

Frischkäse-Paprika

FRISCHKÄSE-PAPRIKA

Ein Paprika gefüllt mit Frischkäse schmeckt herrlich und ist zudem eine optische Bereicherung auf Ihrem Esstisch. Probieren Sie das Rezept!

Tomaten-Paprikasauce

TOMATEN-PAPRIKASAUCE

Eine köstliche Tomaten-Paprikasauce schmeckt als Beilage zu vielen Gerichten und ist ein schnelles, gesundes Rezept.

Paprikaschoten in Öl

PAPRIKASCHOTEN IN ÖL

Die Paprikaschoten in Öl werden Schicht für Schicht in einer Schüssel angeordnet und gewürzt. Das Rezept muss einige Stunden durchziehen.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Ich muss diese Art der Füllung ausprobieren weil sie sehr interessant klingt. Ein bißchen Reis werde ich auch hinein geben.

Auf Kommentar antworten

cassandra
cassandra

Werd die vegetarische Variante probieren und das Faschierte durch Couscous ersetzen, das ist sicher auch gut. Die kurze Kochzeit finde ich ok, ich mag es gern, wenn das Gemüse noch Biss hat.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ein sehr schmackhaftes und pikantes Gericht, werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Punkt 4 ist verwirrend, denn es kommen die Tomaten aus der Dose in die Auflaufform und nicht die Dose mit den Tomaten ;-)
Einen grünen Salat werde ich dazu servieren.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Leider nicht mein Geschmack, ich finde Paprika und Feta harmoniert nicht, aber ich bin ohnehin kein Freund von Feta.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Die Kombination mit Feta finde ich sehr interessant. Ich kenne die gefüllten Paprika nur mit Reis...

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Schmeckt sehr gut. Ich habe die Füllung mit einer griechischen Gewürzmischung verfeinert und dazu gibt es bei uns Tomatensauce und Salzkartoffel.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

ich finde den feta auch gut, nur beim weiteren salzen muss man dann sehr vorsichtig sein.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich finde den Feta zum faschierten sehr lecker. Das macht doch einen besonderen und eigenen Geschmack.

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

Habe noch etwas Reis dazu gegeben. Für meinen Geschmack hat der Paprika bei 15 min noch zu viel Biss. Die klassische Variante ohne Feta ist mir allerdings doch lieber.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Den Feta mögen wir sehr gerne, zusammen mit dem Hackfleisch schmeckt das bestimmt sehr, sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE